Nachrichten

Der Hochfelln im Chiemgau
Der Hochfelln im Chiemgau
Der Hochfelln im Chiemgau
06.11.2019

Der Hochfelln wird die Aussichtsterrasse des Chiemgaus genannt.

Die Hochfellnbahn bringt Sie nach oben. Die Hochfellnseilbahn fährt in zwei Abschnitten: zunächst zur Mittelstation und nach kurzem Umsteigen zum Hochfellnhaus auf dem Gipfel. Die Seilbahn ist von der Autobahnausfahrt Bergen (BAB 8 Salzburg-München) in 5 Minuten erreichbar. Die Hochfelln-Seilbahn hat vom 1. Mai – Allerheiligen täglich ab 9.00 Uhr Fahrbetrieb. Im Winter fahren die Bahn und die Lifte auf der Bründling-Alm unter der Woche von Freitag-Sonntag und in den Weihnachts- und Faschingsferien täglich. Weitere Infos unter www.hochfellnseilbahn.de

Auf dem Gipfel des Hochfelln haben Sie eine Rundumsicht über den Chiemsee und in die Alpen bis nach Tirol, Südtirol und das Salzburger Land.

Eine aussichtsreiche Wandertour führt von der Talstation der Hochfelln Seilbahn bis zum 1.674 m hohen Gipfel. Der Weg zur Mittelstation ist ohne Probleme zu bewältigen. Es ist ein Forstweg, den man wirklich gemütlich gehen kann.

Die Gaststätte "HOCHFELLNBLICK" an der Mittelstation ist bei Fahrbetrieb der Seilbahn von 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

Das Hochfellnhaus ist das höchstgelegenste Gasthaus im Chiemgau!

Unter dem Gipfel befindet sich die Bründlingalm. Die Bründling Alm (1161 m) ist eine der ältesten und schönsten Almen im Hochfellngebiet. Die Bründling Alm liegt auf der Hälfte des Weges zum Hochfelln und lädt zu einer kleinen Rast ein.

Gleitschirm- und Drachenflieger schätzen den Hochfelln wegen seiner guten Startmöglichkeiten.  Wer öfter kommt, kann an der Kasse der Hochfellnseilbahn eine 10er Karte inkl. Tagesmitgliedschaften erwerben.

Anspruchsvolle Ski-Abfahrten auf bestens präparierter, jedoch eher anspruchsvoller Piste warten auf Sie. Für Anfänger und Familien mit Kindern sind die Lifte auf der Bründling-Alm bestens geeignet.

Adresse fürs Navi: Steinberg-Alm 1 83324 Ruhpolding.

Inzell: Internationale Deutsche Meisterschaft
Inzell: Internationale Deutsche Meisterschaft
Inzell: Internationale Deutsche Meisterschaft
30.10.2019

Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2019 in Inzell werden zum ersten Mal die Deutsche Einzelstrecken Meister über 500 m bis zu den langen Kanten 10.000 m, sowie den Massenstartläufen in einem internationalen Teilnehmerfeld gekürt. Mit dabei Athleten aus Österreich, Belgien und der Schweiz sowie die gesamte Elite der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft, unter anderem Claudia Pechstein, Nico Ihle, Patrick Beckert und die Inzeller Joel und Roxanne Dufter.

Wann: 8. November – 10. November

Wo: Max Aicher Arena InzellReichenhaller Straße 79, 83334 Inzell

Startzeiten:

Freitag, 08.11.2019 um 16:00 Uhr

Samstag, 09.11.2019  um 13:00 Uhr

Sonntag, 10.11.2019 um 09:30 Uhr

Start Freitag 16:00 Uhr: Strecken 500m Herren & Damen, 3000m Damen, 5000m Herren
Start Samstag 13:00 Uhr: Strecken 1000m Damen & Herren, 5000m Damen, 10.000m Herren
Start Sonntag 09:30 Uhr: Strecken 1500m Damen & Herren, Massenstartlauf Damen & Herren

Eintritt 5,- €, Tickets an der Tageskasse erhältlich

Unser gemütliches Hotel Gastager lädt Sie herzlich zwischen dem 8. und 10. November 2019 zum Aufenthalt ein, denn von uns erreichen Sie die berühmte Max Aicher Arena zu Fuß in nur 10 Minuten.

Der Schneibstein
Der Schneibstein
Der Schneibstein
23.10.2019

Schneibstein (2276 m) - Eine Wanderung auf den Schneibstein mit unzähligen schönen Einblicken in die schroffe Berchtesgadener Bergwelt.

Der Schneibstein gilt als leichtester 2000er der Berchtesgadener Alpen und lässt sich relative leicht erwandern. Fahren Sie mit der Seilbahn zum Jenner, so können Sie die Aufstiegszeit um 1 ½ Stunden verkürzen. Einen der schönsten Ausblicke auf den Königssee hat man zweifelsohne von der Aussichtsplattform des Jenner.

Die Wanderung auf den Schneibstein mit der Übernachtung in der Gotzenalm (1685m) ist eine tolle 1,5 Tagestour direkt über dem Königssee. Der Aufstieg zur Gotzenalm ist lang, aber leicht, mit herrlichen Aussichten auf Watzmann-Massiv, Königsee, Hochkönig etc.

Machen Sie einen kleinen Abstecher und schauen noch bei einer original Enzianbrennerei vorbei. Während der Sommersaison wird auf der Brennhütte (von Montag bis Freitag) tatsächlich Enzian gebrannt. Probieren kann man hier natürlich auch. Dann gehen Sie wieder ein Stück zurück und steigen hinab zur Königsbachalm.

Vom Schneibstein geht es über den Seeleinsee und die Königsbachalmen retour zum Parkplatz Hinterbrand. Der Seeleinsee ist aber auch ein beliebtes Ziel für Tageswanderung. Um den See herum recken sich der Kahlersberg, der Hochseeleinkopf und die Tauernwand in die Höhe. Der Seeleinsee ist ein versteckter Schatz: Eine kleine Ruheoase in den Bergen. Das Baden ist erlaubt und weil der Seeleinsee außerdem Trinkwasserqualität besitzt, können die Vorratsflaschen sogleich aufgefüllt werden.

Über den Berg führen auch die beliebten Ski- bzw. Wandertouren Kleine Reibn und Große Reibn. Der Schneibstein ist leicht erreichbar, das macht ihn zum begehrten Ziel. Die steile Abfahrtsvariante führt über das Reinersbergbruggl. Die Große Reibn (Reibn bedeutet im Bairischen sowohl „Kurve“ als auch „Rundtour“) ist eine zwei- bis zweieinhalb-tägige, anspruchsvolle Skitour in den Berchtesgadener Alpen. Die Route umrundet den Königssee im Uhrzeigersinn, verläuft dabei durch das Hagengebirge und das Steinerne Meer und endet im Wimbachtal.

Chiemgauer Seen
Chiemgauer Seen
Chiemgauer Seen
16.10.2019

In der Region Chiemsee-Chiemgau gibt es rund 50 Seen!

Der Chiemsee

Der Chiemsee am Fuße des bayrischen Alpenvorlandes ist mit rund 80 Quadratkilometern der größte See Bayerns und wird deshalb auch „Bayerisches Meer“ genannt. Es gibt unfassbar viele Aktivitäten, Orte und Ausflüge, die man rund um den Chiemsee in Angriff nehmen kann.

Man kann Räder ausleihen und um den Chiemsee herumfahren (ca. 60 km). Am Chiemsee direkt gibt es auch einen Kletterpark und die Möglichkeit zum Stand Up Paddling. Der Chiemsee ist ein wahres Segelparadies. Rund um den Chiemsee finden Sie zahlreiche Wanderwege, Berggipfel und Almen. Das Seeufer ist nahezu unbebaut mit unzähligen Möglichkeiten zum Baden. In Prien, direkt am Chiemsee gelegen, gibt es ein wunderschönes Hallenbad mit Außenbereich. Im Außenpool liegend hat man einen großartigen Blick auf Schloss Herrenchiemsee. Im Winter bzw. bei kaltem Wetter ist das Wasser geheizt. Mehr zum Chiemsee finden Sie in unserem Newsletter-Beitrag Das Ausflugsziel Chiemsee.

Herreninsel und Fraueninsel im Chiemsee

Die beiden Inseln, die Herreninsel mit dem von Ludwig II. erbauten Schloss Herrenchiemsee und die Fraueninsel mit dem Kloster und dem Kräutergarten sind sehr sehenswert. Am besten ist es, selbst dorthin zu fahren, die zwei Inseln sowie die kleine Krautinsel können mit dem Boot erreicht werden. Die Fähre fährt nur zu den beiden ersten Inseln. Ausgangspunkt für viele Ausflüge rund um und auf dem Chiemsee ist Prien. Von Prien aus dauert die Fahrt zur Herreninsel ca. 30 – 45 Minuten und ist schon ein fantastisches Erlebnis an sich. Es gibt die Inseltour West, die Inseltour Ost und die Große Chiemseetour. Die Schiffe fahren das ganze Jahr: nach dem Sommer-Fahrplan und nach dem Winter-Fahrplan (die Fahrpläne finden Sie hier). Die Herreninsel ist fast unbewohnt, auf der Fraueninsel wohnen um die 250 Insulaner, sodass man hier viele Möglichkeit hat, auf der Insel zu übernachten oder lecker essen zu gehen. Der Klosterbereich bedeckt etwa ein Drittel der Gesamtfläche. In dem Frauenkloster auf der Fraueninsel leben Benediktinerinnen, die zusammen mit ca. 50 Mitarbeitern Kloster, Klosterladen, Kräuter- und Blumengarten bewirtschaften. Die Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth im Chiemsee wurde der Überlieferung nach bereits um das Jahr 772 gegründet. Das Kloster Frauenwörth selbst kann nicht besichtigt werden, nur die Klosterkirche (das Marienmünster), die karolingische Torhalle aus dem 9. Jahrhundert, die Kapelle und der Friedhof, auf dem bekannte Bildhauer, Maler, Schriftsteller, Professoren und Musiker ruhen.

Der Rundweg um die Fraueninsel ist ca. 1,5 Kilometer lang und dauert zwischen einer halben Stunde und - mit vielen Stopps - drei Stunden.

Der Waginger See

Der Waginger See in „Kleinkanada“ zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl liegt im sog. Drei-See-Gebiet. Der Waginger See ist der wärmste See Oberbayerns. Bereits im Mai erwärmt sich das Wasser des Waginger Sees auf ca. 20 Grad, im Hochsommer können es bis zu 27 Grad werden. Der Waginger See zählt zu den beliebtesten Badeseen. Allein in Waging stehen drei Strandbäder zur Auswahl, weitere Bäder gibt es in Kühnhausen und am Gut Horn. Auf dem Strandbad Salzachinsel wurde schneeweißer Sandstrand aufgeschüttet und echte Palmen aufgestellt. Dort befindet sich auch ein großer Hundebadestrand.

Fischen am Waginger See

Aufgrund der schnellen Erwärmung des Sees durch seine geringe Tiefe von nur 27 Metern ist der Waginger See ein Paradis für Angler. Hier können Fische wie Rotaugen, Rotfedern, Karpfen, Schleie, Brachsen, Laube und Aitel, Zander, Aal, Seeforelle, Hecht und Waller gefangen werden. Fischen am Waginger See ist von 1. Mai bis zum 31. Oktober erlaubt.

Der Waginger See liegt in einem Naturschutzgebiet zwischen Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen und hängt mit dem Tachinger See zusammen.

Der Tachinger See

Der Tachinger See liegt im Osten des Chiemgaus. Die Natur-Strandbäder in Taching am See und Tengling zählen mit ihrem fantastischen Bergpanorama zu den Geheimtipps unter den Freibädern. Verschiedene Rad- und Themenwanderwege laden zum Entschleunigen ein. Der Waginger See-Rundweg führt Sie auf 25 km rund um den Waginger See und Tachinger See. Sie können auch nur um den Tachinger See radeln, indem Sie bei Tettenhausen über die Seebrücke fahren.

Am Tachinger See können Sie Stand-Up-Paddles und (Elektro-)Boote mieten.

Rund um den Tachinger See liegen neben dem berühmten Waginger See zahlreiche weitere Seen, z.B. der Fridolfinger See im oberbayerischen Landkreis Traunstein (ca. 7 km), Weidsee in der Nähe von Petting (ca. 9 km), der Moorsee Abtsdorfer See, auch Haarsee genannt (ca. 15 km).

Der Tüttensee

Der Tüttensee befindet sich in einem Toteiskessel zwischen Grabenstätt und Vachendorf. Der kleine Moorsee liegt abgeschieden in einem Landschaftsschutzgebiet - Naturgenuss pur. Wandern Sie 1,75 Kilometer lang oder fahren Sie auf gut ausgebautem Radweg um den See. Direkt am See befindet sich das Tüttensee-Seebad mit zwei Schwimminseln mitten im See.

Der Taubensee

Der Taubensee im Chiemgau bei Reit im Winkel bzw. Kössen liegt - genau an der deutsch-österreichischen Grenze - auf 1.100 m Höhe. Der See wird „die Perle der Alpen“ oder „das Auge des Chiemgaus“ genannt. Der Taubensee verdankt seinen Namen nicht der Taube, sondern den im See lebenden Krebsen. In Tirol wurden sie früher „Dauppn“ genannt und daraus wurde der „Taubensee“.  Adresse fürs Navi: Birnbacher Straße 42, 83242 Reit im Winkl (kostenloser Parkplatz). Vom Parkplatz wandern Sie oder fahren Sie mit einem Mountainbike über die Hutzenalm und Stoibenmöseralm zum Taubensee. Dabei eröffnen sich immer wieder schöne Aussichten auf Chiemsee, Hochfelln, Hochriß, Kampenwand, Hochplatte, übers Sonntagshorn bis zu den Bergen am Königssee. Die ganzjährig bewirtschaftete Taubenseehütte (1165 m) ist nur ca. 10 Geheminuten vom See entfernt und lädt nach dem Baden und Wandern zur Almbrotzeit ein. Ca. 30 Minuten von der Hütte entfernt liegt das Sonnwendköpfl (1279 m) mit einem schönen Aussichtspunkt auf das Kaisergebirge und den Loferer Steinbergen.

Das Naturschutzgebiet Seeoner Seen

Das Naturschutzgebiet Seeoner Seen umfasst sieben Seen: den Griessee, den Brunnensee, die drei verbundenen Seen Seeleitensee, Mittersee und den Jägersee sowie den Klostersee und den Bansee. Die größten Seen, in denen man auch baden kann, sind der Griessee und der Klostersee.

Das Kloster Seeon 

Machen Sie unbedingt einen Abstecher zum ehemaligen Benediktinerkloster und der ehemaligen Klosterkirche St. Lambert. Das Kloster Seeon steht auf der Klosterinsel, die mit Festland durch eine Zufahrtsstraße und weiterhin eine kleine idyllische Fußgängerbrücke verbunden ist. Wichtige Sehenswürdigkeit im Inneren der St. Lambert Kirche ist die Seehofer Madonna (um 1430, in Kopie, das Original befindet sich im Bayerischen Nationalmuseum in München). Berühmte Klostergäste waren Haydn und Mozart. Der junge Mozart komponierte speziell für das Kloster Seeon zwei Offertorien. Heutzutage finden im zum Hotel und Kultur- u. Bildungszentrum umgebauten Kloster regelmäßig Ausstellungen, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen, wie die Mozartwoche, statt. Die 90 ehemaligen Mönchszellen sind heute Einzel- und Doppelzimmer, die meisten mit Blick auf den See. Die 1532 erbaute Kirche St. Maria zu Bräuhausen ist über einen Steg vom Kloster aus in drei Minuten zu erreichen.

Seen in Inzell

Erkunden Sie Inzells Seen: der Falkensee, der Zwingsee, der Krottensee und der Frillensee.

Die Urlaubsregion Inzell bietet Ruhe und Erholung in der Natur und ist vom berühmten Chiemsee mit Frauen- und Herreninsel nicht weit entfernt. Aber auch in Inzell selbst gibt es genug Seen und Bäche zu bewundern.

Der Falkensee liegt im Weittal am Fuße des Falkensteins. Start: Wanderparkplatz bei der Max-Aicher-Arena. Ausgehend von der Max Aicher Arena, Inzells Eisschnelllaufhalle, wandern Sie am Zwingsee vorbei. Vor der Rückkehr empfiehlt sich noch ein Abstecher zum Krottensee.

Der Frillensee liegt ca. 5 km östlich der Ortsmitte von Inzell. Vom Hotel Gastager Inzell können Sie zu Fuß zum Wanderparkplatz am Forsthaus Adlgaß gehen oder bis zum Parkplatz fahren (ca. 20 Minuten mit dem Fahrrad, ca. 7 Minuten mit dem Auto). Der Wanderweg entlang des Frillenseebachs und durch den Wald ist wirklich schön, besonders wenn es sehr warm ist. Im klaren Wasser des Frillensees spiegelt sich das Massiv des Hochstaufen mit seiner leuchtend weißen Farbe. An der Nordseite des Bergsees hat sich ein Moor mit seltenen Pflanzenarten gebildet. Eine Umrundung des Falkensees ist jedoch möglich, da übers Moor eine idyllische Holzbrücke gebaut wurde.

Schloss Hohenaschau mit Prientalmuseum
Schloss Hohenaschau mit Prientalmuseum
Schloss Hohenaschau mit Prientalmuseum
08.10.2019

Das Schloss Hohenaschau wurde im 12. Jahrhundert erbaut und es war etwa sieben Jahrhunderte Sitz bedeutender adliger Dynastien. Die ursprüngliche mittelalterliche Ritterburg wurde im Laufe ihres über 800jährigen Bestehens vielfältig geändert und ausgebaut. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde aus der alten Burg ein reines Wohnschloss. Nach dem Krieg ging das Schloss in den Besitz der Bundesrepublik Deutschland über. Zurzeit wird es vor allem als Ferien- und Erholungsheim genutzt.

Schloss Hohenaschau gehört zu den mächtigsten Burgen am Alpenrand. Es liegt spektakulär auf einem etwa 50 Meter hohen Felsrücken über dem Priental bei Aschau (ca. 30 Automin. von Inzell entfernt).

Das Schloss kann nur im Rahmen einer Führung von Mai bis Oktober besichtigt werden. Das kleine, kostenfreie Prientalmuseum neben Cafe und Shop kann vorab oder nach der Führung besichtigt werden. Dienstag & Donnerstag 13:30h und 15:00h; Mittwoch & Freitag 10:00h und 11:30h; Sonn- und Feiertage 13:30h und 15:00h. Preise: Erwachsene: 5,00 €, Kinder (6 bis 16 Jahre): 3,00 €.

Es gibt auch eine extra Kinderführung "Wilde Ritter - freche Feen", mit Spiel und Spaß, aber auch lehrreich. Das Verkleiden mit Ritterhelm und Feen-Tuch, Lanzenspiel bis hin zum Eintrag in das "Goldene-Kinderbuch" sorgen für viel Freude. Die Kinderführung dauert ca. zwei Stunden.

Auf der Burg Hohenaschau gibt es eine Falknerei und Flugvorführungen mit Falken, Bussard, Milan (Schwarzmilan, Rotmilan) und Adler (Weisskopfseeadler, Steppenadler, Steinadler).

Flugvorführungen: April bis Oktober (immer Mittwoch bis Sonntag) um 15 Uhr; Mitte Juli bis Mitte September: Dienstag bis Sonntag, jeweils um 11 Uhr und um 15 Uhr

Dauer: etwa 45 Minuten, Einlass ca. 30 Minuten vorher

Im Bereich des Schlosses finden Konzerte und im Sommer auch Theateraufführungen statt.

An Sonn- und Feiertagen gibt es nachmittags im Burgladerl von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr Kaffee und Kuchen auf der Terrasse.

Mit privaten PKW ist die Auffahrt verboten! Bitte kostenlose Parkplätze auf dem Festhallengelände benutzen! Gehzeit bis zum Schloss ca. 10-20 Minuten.

Entspannung pur in der Rupertus Therme
Entspannung pur in der Rupertus Therme
Entspannung pur in der Rupertus Therme
06.09.2019

In einer erstklassigen Bergkulisse liegt das Spa & Familien Resort Rupertus Therme in Bad Reichenhall. Auf rund 1.500 Quadratmetern Wasserfläche wird in den Innen- und Außenpools entspannt. Die Wassertemperaturen betragen zwischen 32 und 40 °C.

Die Bad Reichenhaller AlpenSole wird von der Saline direkt ins Thermalbad RupertusTherme geleitet und auf die Becken verteilt. Die Bad Reichenhaller AlpenSole aus dem Meer der Urzeit ist enorm reich an Mineralien und Spurenelementen. Sie pflegt die Haut, lockert Muskeln, stärkt das Immunsystem.

Ein Besuch der Therme lohnt sich allein schon wegen des wunderschönen Bergpanoramas. Den Gästen stehen Klang- und Farblichtbecken, Whirlpool auf der Galerie, Solegrotte, Solarien, Kinderspielraum, Health- und Fitness Center und sogar ein Sportbereich mit 375m2 Wasserfläche zur Verfügung.

Der 850 Quadratmeter große Saunalandschaft beinhaltet Finnische Saunen und holzbefeuerte Erdsauna. Ein Stück tiefer unter der Bad Reichenhaller RupertusTherme liegt die Salzstollensauna Laist-Sole-Dampfbad mit Mineralsoleschlick-Anwendungen und zeremoniellen Salzaufgüssen.

Die Sauna wurde dem Stollen eines Bergwerks nachgebaut. Dicke, nach frischem Holz duftende Balken stützen Decken und Wände. Die Wand ist aus massiven Salzsteinen gemauert, sodass die Raumluft ständig mit Sole angereichert wird. Die fein zerstäubte Sole stärkt die Atemwege, die AlpenSole sorgt für eine bessere Durchblutung, stärkt das Immunsystem und hilft bei Muskel- und Gelenkbeschwerden.

Ein wertvolles Nebenprodukt des Salzabbaus ist der Laist (auch als Peloid bezeichnet). Er enthält viele wertwolle Mineralien und wird in der RupertusTherme im Wellnesscenter und in der alpinen Saunalandschaft der Rupertus Therme angewendet. Seine mineralische Zusammensetzung basiert auf Ton- und Schluffstein, lösliche Salze, Anhydrit, Gips und Polyhalit, außerdem enthält er Kalium-, Magnesium- und Calciumsalze sowie Sulfat und Hydrogencarbonat. 

Am Abend werden die Außenbecken angestrahlt, an verschiedenen Stellen wird es immer mal ein Sprudelbereich angeboten. 

Stellen Sie sich einfach vor: Umrahmt von einer einmaligen Naturkulisse aus Bergen im Außenbecken im Whirlpool liegen, den Ausblick auf die Alpen genießen, von dort aus abends den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel beobachten, Massagen im Wellnessbereich wahrnehmen …

Genießen Sie die wohltuende Wirkung der warmen AlpenSole oder verbringen Sie einen Tag mit Ihrer Familie im großen Familienbad.

Öffnungszeiten 

Der Untersberg
Der Untersberg
Der Untersberg
30.08.2019

Der Untersberg - ein Wunderberg voller Rätsel

Der Untersberg ist bekannt für seine unzähligen Höhlen. Viele dieser Höhlen sind bis heute nicht erforscht. Mit Ausnahme der Schellenberger Eishöhle und der Riesending Schachthöhle bleibt die deutsche Seite des Berges ein unbekanntes Land. Das Riesending ist mit derzeit erforschten 20.3 km Länge (Stand März 2018) ist die größte Höhle Deutschlands, und auch die tiefste.

Feen, Zwerge, Riesen, Edelleute, mit Silber- und Goldschätzen ausgeschmückte Schlösser und große Schätze sollen im Inneren des Untersbergs versteckt sein. Der Untersberg gilt als „magischer Berg“ und wird auch „Wunderberg“ genannt. Über keinen anderen Berg in den Alpen gibt es so viele Sagen, Legenden und Geschichten. Kinder finden die Sage über Kaiser Karl den Großen im Untersberg, der auf seine Auferstehung wartet besonders spannend.

Der Dalai-Lama nannte bei seinem Salzburgbesuch 1992 den Untersberg „die Herz-Chakra Europas“. Der Berg ist ein Kraftort, der von Esoterikern aufgesucht wird, um Ruhe, Inspiration und Trost zu finden.

Immer wieder ist von rätselhaften Erscheinungen und Zeitphänomenen die Rede, von den Zeitlöchern, in denen die Zeit schneller oder langsamer vergeht, vom geheimnisvollen schwarzen ovalen Stein des Unterbergs, der besondere Kräfte besitzt oder von einer mysteriösen Silberplatte mit einer bis heute nicht entzifferten Geheimbotschaft.

Wandern am Untersberg

Der Untersberg bietet wunderschöne, jedoch anspruchsvolle Aufstiege mit einer einzigartigen Aussicht über die tief unten liegende Stadt Salzburg und das Berchtesgadener Land. Bei Schönwetter kann man auch die Salzkammergutseen sowie den Chiemsee sehen. Die Gipfelstation der Untersbergseilbahn liegt im hochalpinen Gelände auf 1.776 m. Wer für den Aufstieg nicht genug Kraft hat, kann mit der Unterbergsbahn auf den Berggipfel hinauffahren. Das Geiereck mit imposantem Gipfelkreuz und der Salzburger Hochthron sind auf leichten Wanderwegen schnell erreicht. Eine leichte Abstiegsmöglichkeit ist der Höhenweg zum Stöhrhaus und hinab nach Maria Gern.

Vom Berggipfel können Sie zur Toni-Lenz-Hütte oder zur Schellenberger Eishöhle absteigen. Sie folgen links dem Thomas-Eder-Steig, der sich durch Felstunnels und über gesicherte Bänder durch die Wand zieht. Vom Wandfuß ist es nicht mehr weit zum Eingang der Eishöhle (1570 m). Mehr über die Schauhöhle erfahren Sie aus unserem Beitrag „Die Schellenberger Eishöhle“. Von der Eishöhle geht es auf einem Bergwanderweg zur Toni-Lenz-Hütte (Dauer: ca. 10 Gehminuten).

Hütten am Untersberg

Die Toni-Lenz-Hütte (1.450 m) steht auf der bayerischen Seite des Untersbergs in der Nähe der der Schellenberger Eishöhle.

Die Schutzhütte Zeppezauerhaus ist ein Wander-, Alpin- und Kletterzentrum auf dem Untersberg. Der Abstieg von der Bergstation der Untersbergseilbahn zum Zeppezauerhaus ist leicht und dauert nur ca. 20 Minuten. Von hier aus kann man z.B. zur Toni-Lenz-Hütte (1450 m) über den Schellenbergersattel (Gehzeit: ca. 2 St.) oder über Salzburger Hochthron und Thomas-Eder-Steig (Gehzeit: ca. 2,5 St.) wandern.

Das Stöhrhaus (1.894 m) steht unterhalb des Berchtesgadener Hochthrons auf dem Untersberg. Zum Stöhrhaus sind von der Schellenberger Eishöhle drei bis vier Stunden. Oben wird man mit einem fantastischen Panorama bis hin zum Watzmann und dem Steinernen Meer belohnt.

Einkehrmöglichkeiten bieten auch der Scheibenkaser, eine bewirtschaftete urige Hütte unterhalb der Südwand des Untersbergs. Am Kaser auf 1.436 Metern Höhe hat man einen schönen Blick auf das Berchtesgadener Tal sowie Hohen Göll, Watzmann und Steinernes Meer.

Hinter dem Kaser führt der Weg zum Berchtesgadener Hochthronsteig, einem anspruchsvollen Klettersteig durch die 400 Meter hohe Ostwand des Untersbergs.

Die Untersbergbahn

Die Untersbergbahn ist ca. 40 Autominuten vom Hotel Gastager entfernt (über Bad Reichenhall).

Adresse: Dr.-Friedrich-Oedl-Weg 2, 5083 Gartenau

Die Zweiseilbahn überwindet von der Talstation in Grödig bis zur Bergstation einen Höhenunterschied von 1320 Metern. Die Untersbergbahn fährt im Halbstundentakt zur vollen und halben Stunde.

Öffnungszeiten: täglich von 08.30 bis 17.00 Uhr ganzjährig geöffnet. Revisionszeiten im Frühling und Herbst unter www.untersbergbahn.at/die-untersberg-bahn/oeffnungszeiten.

Die Untersbergseilbahn bietet das ganze Jahr über besondere Aktionstage: z.B. Jugendtag, an dem junge Wanderer unter 18 Jahre nur 4 Euro für Berg- und Talfahrt bezahlen. Am Muttertag kostet die Berg- und Talfahrt für alle Frauen & Mädchen 4 Euro etc.

In der Bergstation wird Hausgemachtes aus dem Salzburger Land serviert. Von dort genießen Sie die Aussicht ins Salzkammergut bis weit hinein ins Bayrische Land.

Der Untersberg im Winter

Im Winter ist der Untersberg ein beliebtes Skigebiet mit der 7.5 km langen Skiabfahrt ins Tal. Unten im Tal angekommen, kann man mit dem Bus zurück zur Talstation fahren. Von der Bergstation zum Start der Piste brauchen Sie ca. 20 Minuten zu Fuß.

Abseits der Schipiste auf den Untersberg gibt es einige hochalpine Schitourenmöglichkeiten. Eine davon ist der Weg durch das "Kleine Brunntal" auf den Salzburger Hochthron. Die Abfahrt Kleines Brunntal erfordert lawinensichere Verhältnisse, ist sehr steil und teilweise eng.

Einkehrmöglichkeiten: Hochalm knapp unterhalb des Geiereck Gipfels (vom Salzburger Hochthron in ca. 20 Minuten entfernt), Gastronomiebetriebe in Fürstenbrunn.

Almabtrieb und Viehscheid in Bayern
Almabtrieb und Viehscheid in Bayern
Almabtrieb und Viehscheid in Bayern
23.08.2019

Almabtrieb - Tradition und Brauchtum in Bayern

Erleben Sie ein Stück bayerisches Brauchtum hautnah!

Zum Ende des Almsommers hat der Almabtrieb/Viehscheid, auch Alpabtrieb genannt, in den Alpen eine lange Tradition mit Feierlichkeiten, Musik, Tanz und kulinarischen Leckereien.

Im Herbst, meistens im Laufe des Monats September, kehren die Kühe und Rinder von den saftigen Almwiesen zur Überwinterung zurück ins Tal. Die Sennerinnen und Senner bereiten den Abschied von der Alm vor. Wohlgenährte Almkühe werden festlich mit prächtigem, handgemachtem Schmuck behängt (aufgekranzt) und unter Glockengeläut und in Begleitung vieler Helfer von den Almen wieder hinunter in die Stallungen der Bauernhöfe gebracht. Der von den Hirten selbst gemachte Schmuck besteht aus Tannengrün, Fichtenästen und Alpenblumen, verziert mit bunten Bändern, Flitter, Spiegeln, dazu noch Glocken oder aus Blech geschmiedeten Schellen, die mit ihrem Geläut die bösen Dämonen auf dem Abtriebsweg vertreiben sollen.

Almabtriebe in der Nähe von Inzell

10. Chiemgauer Almumtrieb 2019  am 8. September auf der Winklmoosalm in Reit im Winkl

Ab 10:00 Uhr wird der Wanderherbst 2019 eröffnet. An diesem Tag werden Ihnen mehrere geführte Themenwanderungen (Kräuterwanderung, geologische Wanderung, Almen- und Gipfelblickwanderung, meditative Wanderung, Holzknecht-Wanderung, Alpaka-Wanderung) zu den Themen, die die Region Chiemsee-Chiemgau ausmachen, echte Chiemgauer Schmankerl, Live-Musik, Jodelkurs und vieles mehr angeboten. Ein kostenfreier Bustransfer bringt Sie vom Parkplatz Seegatterl auf die Winklmoosalm und wieder zurück ins Tal. Der Parkplatz ist für Sie kostenlos.

Am „Wandermarktplatz“, dem Startpunkt der Wanderungen, sorgt ein buntes Rahmenprogramm mit Kletterturm, Kinderschminken, Bogenschießen, Segways für Spaß und Bewegung.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Detailprogramm Chiemgau Almumtrieb

Almabtrieb am Königssee

In Schönau am Königssee wird das Almvieh über das Wasser auf den motorisierten Transportbooten, den Landauern, von der Saletalm und der Fischunkelalm zurück ins Tal gebracht. Der Alpabtrieb über den Königssee findet erst Anfang Oktober statt. Auf Grund verschiedener Umstände (Wetterlage, Unglücksfälle usw.) können die Termine kurzfristig geändert werden. Über den genauen Termin informieren Sie sich bitte hier.

Schafabtrieb

22.09.2019 - traditioneller Schafabtrieb von der Rechenbergalm in Unterwössen mit abwechslungsreichem Programm im Kurpark mit anschließender Bockauktion: Eintreffen der Schafen um ca.12.00 Uhr am Kurpark/Musikpavillon, Standkonzert, Beurteilung und Körung der Zuchtböcke, Wurstproben vom Alpinen Steinschaf, Verkauf von Wollprodukten, Spinnen mit der Handspinngilde, Versteigerung der Zuchtböcke.

Die Schellenberger Eishöhle
Die Schellenberger Eishöhle
Die Schellenberger Eishöhle
16.08.2019

Die Schellenberger Eishöhle ist ab Samstag, den 29. Juni 2019 wieder geöffnet!

Die Schellenberger Eishöhle im Untersberg (ca. 35 Autominuten vom Hotel Gastager entfernt) ist Deutschlands größte und einzige touristisch erschlossene Eishöhle auf 1.570 m über dem Meer.

Bestaunen Sie die eigenartigen, glitzernden Eisformationen mit 60.000 Kubikmetern Eis und einer Dicke bis zu 30 Metern in den große Hallen tief im Inneren des Untersbergmassivs! Das Untersbergmassiv gehört zu den Massiven mit den größten Höhlenvorkommen, unter anderem die berühmte Riesending-Schachthöhle.

Die Schellenberger Eishöhle in den Berchtesgadener Alpen wird seit 1925 als Schauhöhle der Öffentlichkeit präsentiert. Eine Führung auf dem Rundweg unter Tage dauert ca. 40 Minuten. Die Führungen mit einem ausgebildeten Höhlenführer finden von Juni bis Oktober stündlich zwischen 10 und 16 Uhr statt. Eintrittspreise: Erwachsene - 8,00 €, Kinder von 6-16 Jahre - 4,00 €. Hunde (in der Höhle an der Leine) dürfen mit!

Die Temperatur in der Eishöhle beträgt zwischen −0,5 und +1,0 Grad Celsius.

Von erforschten 3621 Metern der Eishöhle sind 500 Meter im Rahmen einer Führung für die Besucher zugänglich.

Die Schauhöhle ist ohne elektrisches Licht, Sie bekommen Karbidlampen und können zusätzlich die selbst mitgebrachten Stirnlampen tragen.  Die mit Grubenlampen beleuchteten Eiskristalle der Eissäulen, Eisfahnen und Eisfälle glitzern als wären sie mit unzähligen Diamanten und Edelsteinen besetzt. Untersuchungen per Pollenanalyse haben ergeben, dass das Eis im hinteren Teil der Schellenberger Höhle etwa 3000 Jahre alt ist!

Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 840 - Berchtesgaden Richtung Salzburg, Haltestelle „Eishöhle" gleich am Einstieg zum Wanderweg zur Schellenberger Eishöhle.

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, können Sie auf dem kostenlosen Parkplatz der Schellenberger Eishöhle parken, er liegt zwischen Marktschellenberg und der Grenze zu Österreich, an der B 305. Weiter geht es zu Fuß. Sie erreichen die Schellenberger Eishöhle von Marktschellenberg über die bewirtschaftete Toni Lenz Hütte (1450 m) am Untersberg in ca. 3,5 Stunden. Der Weg mit 970 Höhenmetern ist steil und man benötigt eine gute Kondition. Die Toni Lenz Hütte ist seit 1. Juni geöffnet und ist auch mit der Untersbergbahn über den Thomas Eder Steig erreichbar. Von der Hütte sind es nur noch 20 Minuten bis zur Schellenberger Eishöhle. Oben angekommen, genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf Watzmann und Übergossene Alm am Hochkönig (2.941 m).

Wenn Sie mit der Seilbahn auf den Untersberg hoch fahren möchten:

Die Talstation befindet sich auf der österreichischen Seite des Untersberg in der Ortschaft St. Leonhard in Grödig. Sie fahren auf den Gipfel Geiereck und gehen dann über den Salzburger Hochthron bis zur Mittagsscharte und von dort über den Thomas Eder Steig zur Schellenberger Eishöhle. Die Gehzeit bis zur Eishöhle beträgt ca. 2,5 Stunden.

Nach der Besichtigung der Höhle können Sie über den Salzburger Hochthron bis zum Geiereck wandern, den berühmten Blick über Salzburg und Umgebung genießen und vom Gipfel mit der Untersbergbahn zurück ins Tal fahren.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Die Aschauer Klamm in der Nähe von Inzell
Die Aschauer Klamm in der Nähe von Inzell
Die Aschauer Klamm in der Nähe von Inzell
08.08.2019

Das Berchtesgadener Land weist eine Vielzahl an Schluchten und Klammen auf: Almbachklamm bei Marktschellenberg, Wimbachklamm in Ramsau, Weißbachschlucht unterhalb der Deutschen Alpenstraße zwischen Inzell, Weißbach und Schneizlreuth und die etwas weniger bekannte Aschauer Klamm.

Die rund 2,5 km lange Aschauer Klamm liegt südlich von Schneizlreuth im Naturschutzgebiet Aschau. Die gesamte Klamm gilt als Biosphärenreservat und als sehr artenreich, ein Paradis für Pflanzenliebhaber!

Die Aschauerklamm am Fuß der Reiter Alm ist ein kaum bekanntes Kleinod in Bayern. Sie ist zwar nicht so spektakulär wie andere Schluchten und Klammen, doch dafür ist sie ein perfektes Ausflugsziel für Familien mit Kindern.  Der Wanderweg ist nicht steil und an steileren Passagen kommt man mithilfe von gut abgesicherten Steigen problemlos weiter.

Der Eintritt in die Aschauerkalmm ist kostenlos.

Sehr empfehlenswert für Ruhesuchende, denn hier trifft man unter der Woche manchmal gar keine Menschen. Der Weg durch die Schlucht ist auch für Hundebesitzer sehr zu empfehlen. Unbedingt ein schwimmendes Spielzeug mitnehmen - es gibt mehrere schöne Stellen, um mit den Hunden ins Wasser zu gehen.

Die Aschauerklamm ist nur 17 km vom Hotel Gastager in Inzell entfernt. Fahren Sie mit dem Auto zum Haiderhof oder mit dem Bus zu Bushaltestelle Renner.

Startpunkt zu dieser Tour ist die Bushaltestelle Renner in Schneizlreuth, das Rathaus neben der Kirche in Schneizlreuth oder direkt am Haiderhof.

Der Rundweg Haiderhof-Aschauerklamm-Aschauerklause-Oberjettenberg-Haiderhof

Der Weg führt vom Haiderhof durch die Klamm zur Aschauerklause nach Oberjettenberg und zurück.

Von der Bushaltestelle Renner in Schneizlreuth gehen Sie in Richtung Saalach, überqueren diese und halten dann rechts. Nach ca. 40 Minuten erreichen Sie den Haiderhof. Direkt am Haiderhof beginnt der Weg durch die Aschauer Klamm. Die Aschauerklamm wird vom Aschauer Bach durchflossen. Schmale Pfade führen oftmals nahe am Wasser des Aschauer Baches entlang. Auf einer Brücke wechselt man auf die andere Bachseite. Dahinter geht es ein Stück steiler bergauf. Nun beginnt die eigentliche Klamm. Über Stufen wandert man an einem kleinen Wasserfall vorbei und zu einer weiteren Holzbrücke.

Nach dieser idyllischen Bachwanderung durch die Aschauerklamm (etwa 1 Stunde) erreichen Sie die Unterstellhütte an der Aschauerklause. An der Klause ist ein schöner, schattiger Picknickplatz aufgebaut.

Wenn Sie genug Ausdauer haben, können Sie an der Klause in einen Canyoning-Anzug steigen und bei Niedrigwasser zu Tal wandern.

Oder Sie überqueren die Klause und gehen links weiter in Richtung Oberjettenberg. Sie passieren 2 Tunnel und unten im Tal sehen Sie das Hinweisschild zurück zum Haiderhof. Hungrig erreichen Sie den Biergarten und genießen die selbstgemachten Brotzeiten und frisches bayerisches Bier. Prosit! :-)

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Koch, Frühstückskellner, Zimmermädchen gesucht!
Koch, Frühstückskellner, Zimmermädchen gesucht!
Koch, Frühstückskellner, Zimmermädchen gesucht!
01.08.2019

!! Die „guten Geister“ des Hotels gesucht !!!

- Housekeeping MitarbeiterIn 

- FrühstückskellnerIn

- Koch/Junior Koch/Küchenhilfe (m, w, d) mit Erfahrung in Vollzeit/Teilzeit. Gerne auch ältere Interessenten, die bereits in Pension sind und Ihre Erfahrung mit einbringen möchten.

Wir sind kein À-la-carte-Restaurant und bewirten nur unsere Hotelgäste mit einem 3-Gänge-Menü oder einem Abendbuffet von 18:00 bis 20:00 Uhr.

In der Regel haben wir zwischen 10 und 30 Hausgäste mit Halbpension.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Tel.: +49 (0) 8665 675 99 20 (21)

ArbeitsortReikartz Hotel Gastager Inzell, Fritz-Gastager-Straße 2, 83334 Inzell

Ansprechpartner: Herr Heiko Neumann, Hoteldirektor

Alte Saline in Bad Reichenhall – Ausflugsziele um Inzell
Alte Saline in Bad Reichenhall – Ausflugsziele um Inzell
Alte Saline in Bad Reichenhall – Ausflugsziele um Inzell
29.07.2019

Die Alte Saline im historischen Kern der Stadt Bad Reichenhall am Fuße des Gruttensteins ist ganzjährig geöffnet. Die Alte Saline, eine der ältesten Großsalinen der Welt, ähnelt einem Schloss und wurde auf Wunsch des Königs Ludwig I. von Bayern 1837 erbaut. Sie ist ein industrieller Prachtbau und die älteste noch bestehende Binnensaline Europas. In den Stollen und Grotten der Alten Saline ist alles noch wie vor 150 Jahren geblieben. Eine Führung durch das Stollensystem in der geheimnisvollen Welt unter Tage dauert ca. eine Stunde. Im Anschluss an die Führung können Sie die 5 Ausstellungsräume des Salzmuseums besichtigen und vieles über die Ursprünge und die Verarbeitung des Salzes bis in die heutige Zeit erfahren.

Anschrift: Alte Saline Bad Reichenhall, Alte Saline 9, D - 83435 Bad Reichenhall

https://www.alte-saline.de/de

Öffnungszeiten (ganzjährig geöffnet):  24. März bis 31. Oktober: täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr

02. November bis 31. März: Montag geschlossen. Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 15.00 Uhr;

jeden 1. Sonntag im Monat von 11.00 bis 15.00 Uhr

Anreise: Mit dem Nahverkehr bis zum Bahnhof Bad Reichenhall, von dort etwa 5 Gehminuten.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Chiemgauer Almen: Keitlalm, Reiteralm, Harbachalm, Bichleralm
Chiemgauer Almen: Keitlalm, Reiteralm, Harbachalm, Bichleralm
Chiemgauer Almen: Keitlalm, Reiteralm, Harbachalm, Bichleralm
22.07.2019

Liebe Wanderer,

verweilen Sie auf den traditionellen, aussichtsreichen Chiemgauer Almen auf der Hausbank bei einer almtypischen Brotzeit!

Die Keitlalm liegt unterhalb des Rauschbergs auf einer Höhe von 969 Metern und ist vom Hotel Gastager in Inzell mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen. Und so fährt man mit dem Bus: Vom Busbahnhof Inzell hält der Linienbus nach Reit im Winkl direkt am Holzknechtmuseum, vom Wanderparkplatz beim Holzknechtmuseum geht es los, einfach immer den Wegweisern Kaitlalm folgen. Sie gehen am Fischbach entlang, weiter ins Schwarzachental bis zu den Schwarzachenalmen, rechts haben Sie einen herrlichen Blick auf das Sontagshorn, den höchsten der Chimgauer Berge (1961m). Nach ca. 1,5 Stunden Gehzeit erreichen Sie die schön zwischen Kienberg und Seßseekopf gelegene Alm.

Die Reiteralm (980 m) ist für ihren selbstgemachten, leckeren Käsekuchen bekannt. Die Parkmöglichkeit: in Weißbach von Inzell kommend nach der Tankstelle rechts über die Brücke, dann links in den "Oderweg". Die 2. Links "Am Litzlbach" dann geradeaus, nun ist der schattige Parkplatz am Waldrand erreicht.

In der Nähe von Weißbach an der Alpenstraße liegen die Harbachalm und die Bichleralm. Zur Harbachalm wandert man auf einem Waldbahnweg am Weißbach entlang, der an der Schwarzache entlangführt. Weiter geht es nicht weniger schön: vorbei an kleinen Wasserfällen durch die wildromantische Klamm bis zur Bäckinger Klause. Nachdem Sie die Harbachalm erreicht haben, können Sie noch ca. 300 m zur urigen Bichleralm (eine der ältesten Almen in der Region) wandern oder bis zur Keitlalm weitergehen (ca. 1/2 Std). Parken: in Weißbach Schild "Mauterfeld Reitereck" Parkgelegenheit an der B 305 oder gleich nach dem Ortsschild rechts. Folgen Sie die Beschilderung 22 „Keitlalm-Pichleralm-Harbachalm“.

Und hier geht es zum Beitrag „Der Wanderweg zur Zwieselalm (1386 m)“

Saisonbeginn der Almen um Inzell im Chiemgau

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Rossfeld-Panoramastraße bei Berchtesgaden
Rossfeld-Panoramastraße bei Berchtesgaden
Rossfeld-Panoramastraße bei Berchtesgaden
15.07.2019

Die Rossfeld-Panoramastraße auf 1.600 m rund um den Obersalzberg ist fast eine Ringstraße (früher Roßfeldhöhenringstraße genannt). Ganz oben wechselt die Straße nach Österreich (ca. 1,5 km), kommt dann wieder auf deutschen Boden zurück. Oben bietet sich ein phantastischer Ausblick auf zwei Seiten an. Auf der einen Seite das über 1.000 Meter tiefer gelegene Salzachtal, von Hallein bis Golling, und auf der anderen Seite - der Untersberg. Man blickt über Marktschellenberg hinaus bis zum Flughafen Salzburg. Bei schönem Wetter schaut man über Berchtesgaden, Mozartstadt Salzburg im Norden, Tennen- und Hagengebirge im Südosten, Steinernes Meer, , Kehlstein (1.837 m), Watzmann 360 Grad Gipfelglück (2.713 m), Königssee, Hochkalter (2.607 m), Jenner, Lattengebirge, Tauernkette, Steiermark (in der Ferne)… vom Untersberg (1.973 m) bis zum Dachstein, vom Dachstein bis zur Reiter Alpe… Vor allem der Ausblick auf Hohen Göll (2.522 m) und Kehlsteinhaus (Eagle's Nest) ist ausgezeichnet! Wer in Inzell Urlaub macht sollte da auch mal hochfahren. Sie werden sehr froh sein, diesen „Umweg“ gemacht zu haben (ca. 50 Autominuten vom Hotel Gastager entfernt).

Die Straße ist nicht in öffentlicher Hand und deshalb mautpflichtig. Preise: Pkw inkl. Personen - 8,50 €, Motorrad inkl. Fahrer und Mitfahrer - 5,00 €. Vom Berchtesgadener Bahnhof kann man per Bus mit der Gästekarte für 3 € (Maut) die Straße hinauffahren. Für Radler ist die Panoramastrasse kostenlos. Der Aufstieg ist bis 1400 Höhenmeter fast immer im Wald und damit eine perfekte Radroute auch an heißen Tagen im Sommer.

Bitte Vorsicht, manche Autofahrer bremsen unverhofft, um eine oder die andere tolle Aussicht zu genießen!

Die höchstgelegene Panoramastraße Deutschlands ist eine sehr kurvenreiche Strecke (Höchststeigung: 13%) bis nach ganz oben, eine Traumstrecke für Motoradfahrer. Die sehr scharfe Rechtskehre zwischen Unterer und Oberer Ahornalm wird nach einem deutschen Rallyefahrer Regerkurve genannt.

Eine ganz tolle Bustour kann man vom Hauptbahnhof Berchtesgaden mit dem Bus 848 unternehmen.

Nehmen Sie sich Zeit, stellen Sie das Auto ab und unternehmen Sie hin und wieder eine kleine Wanderung. Die Straße verfügt über ca. 400 Parkplätze an den Aussichtspunkten. Neben dem Parkplatz am Hennenköpfl geht ein Panoramafußweg (700m, ca. 20 Minuten) mit Zwischenstationen, wo informative Schilder aufgestellt sind.  Zwei Berggasthöfe und ein Kiosk laden zu Rast und Einkehr ein. Wer Lust und Kraft hat, kann zur Alpenvereinshütte Purtschellerhaus (1.692 m) aufsteigen. Die Panoramastraße ist auch ein idealer Ausgangspunkt für eine Bergwanderung zum Kehlsteinhaus (1.834 m).

Es lohnt sich natürlich, die Straße zu fahren, wenn das Wetter schön ist. Auf der Website www.rossfeldpanoramastrasse.de können Sie vorher die Webcambilder anschauen.

Die Panoramastraße vor dem mächtigen Göllmassiv hat zwei Auffahrten: Die Südauffahrt beginnt bei der Klaushöhe am Obersalzberg und die Nordauffahrt beginnt in Berchtesgaden-Oberau.

Auch im Winter ist die Rossfeld-Panoramastraße offen und selbst im tiefen Winter gut zu befahren. Im Winter ist das Roßfeld das tolle, naturbelassene Familienskigebiet im Berchtesgadener Land mit verschiedenen Liftbetrieben und einer ca. 6 km langen Abfahrtsstrecke nach Oberau. Dank der Höhenlage ist das Roßfeld schneesicherste Naturschnee-Skigebiet Bayerns mit drei Schlepp- und zwei Übungsliften und sogar einer separaten Snowboardpiste.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Kombi-Saisonkarte "Chiemgauer Bäderwelt"
Kombi-Saisonkarte "Chiemgauer Bäderwelt"
Kombi-Saisonkarte "Chiemgauer Bäderwelt"
08.07.2019

Die Schwimmbäder in Inzell, Bergen, Siegsdorf, Traunstein, Ruhpolding, Reit und im Winkl haben sich  zur "Chiemgauer Bäderwelt" zusammengeschlossen. Die Saisonkarte kostet 145 Euro für Familien, 80 Euro für Erwachsene und 47 Euro für Kinder. Zu kaufen gibt es die gemeinsame Saisonkarte in den Tourist-Informationen in Inzell, Bergen, Siegsdorf und im Vita Alpina.

Mit einer Saisonkarte der Chiemgauer Bäderwelt hat man in allen sechs Bädern freien Eintritt.

"Wir machen damit einen weiteren Schritt, um unsere Zusammenarbeit im Bereich Tourismus zu verstärken" so stellten die Bürgermeister und Touristiker die neue "Bäderwelt"-Karte vor.

In Inzell wartet auf Sie ein besonderes Badeerlebnis in einem Naturbadesee mit kristallklarem Wasser. Der Inzeller Naturbadesee ist nur 10 Gehminuten von unserem Hotel Gastager entfernt. Das bietet der Naturbadesee: 10.000 mWasserfläche, grosszügige Liegewiesen und Holzstege, Beach Volleyball, Sprungfelsen, Kinderbecken, Kinderspielplatz, Mutter-Kind Bereich, Bolzplatz, Badeinsel, Sonnenterrasse, Biergarten.  Im Badepark Inzel gibt es auch ein Hallenbad und eine Saunalandschaft.

Das Traunsteiner Erlebniswarmbad bietet seinen Besuchern ein 50 Meter langes Wettkampfbecken und eine 75 Meter lange Riesenrutsche, und in Ruhpolding wartet ein Sprungturm und eine Erlebnisrutsche mit Licht und Wassereffekten auf Sie.

Weitere Informationen finden Sie hier

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Das Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf
Das Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf
Das Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf
01.07.2019

Das Naturkunde- und Mammut- Museum Siegsdorf, mit einer Ausstellungsfläche von über 650 m² verfügt über vier Stockwerke und einen Steinzeitgarten, der von Mai bis Oktober geöffnet ist.

Die Öffnungszeiten des Naturkundemuseum in der Sommersaison (13.04.2019 - 03.11.2019): täglich 10.00 - 18.00 Uhr und in der Wintersaison (04.11.2019 - 20.12.2019): sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr, im Zeitraum vom 21.12.2019 bis zum 04.01.2020 täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr; am 24. und 31. Dezember geschlossen.

Hier erfahren Sie Vieles über die 250 Millionen Jahre dauernde geologische Geschichte Südostbayerns, z.B. über die Entstehung der Alpen, über die Geschichte des Chiemgaus etc.

Das Naturkunde- und Mammut- Museum Siegsdorf ist das drittgrößte Naturkundemuseum Bayerns und empfängt pro Jahr rund 50000 Besucher.

Das Siegsdorfer Mammut-Museum verdankt seine Entstehung der Entdeckung von ca. 45.000 Jahre alten Mammut-Knochen im Jahre 1975. Seit der Eröffnung des Museums im Jahr 1995 haben mehr als eine Million Menschen das größte und besterhaltene Mammutskelett Europas besucht.

Adresse: Auenstraße 2, 83313 Siegsdorf (12 km/13 Automin. vom Hotel Gastager in Inzell entfernt).

Preise: Erwachsene - 7,-€, Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren - 4,-€.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Das Dorffest in Inzell Ende Juli
Das Dorffest in Inzell Ende Juli
Das Dorffest in Inzell Ende Juli
24.06.2019

Alle Gäste aus Inzell, Ruhpolding, Anger, Bad Reichenhall, Piding, Bischofswiesen und und und sind herzlich eingeladen, ab 12 Uhr am Samstag, den 27. Juli auf dem Rathausplatz in Inzell mit uns zu feiern!

Kommen Sie zum Bummeln, Verweilen, Singen und Tanzen nach Inzell!

Auf Sie warten: Musikkapelle Inzell, Goaßlschnalzer, Kinderprogramm, Gewinnspiel, Seilbahn der Bergwacht Inzell, leckeres Essen…

Viel Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt wünscht Ihnen das Reikartz-Team des Hotels Gastager Inzell!

Über weitere Dorffeste in Bayern erfahren Sie hier: https://www.dorffeste-in-deutschland.de/bayern.html

 Ausweichtermin: 28. Juli

Veranstaltungsort: Rathausplatz

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Der Fahrradweg Inzell - Thumsee
Der Fahrradweg Inzell - Thumsee
Der Fahrradweg Inzell - Thumsee
21.06.2019

 Thumsee brennt – Open Air Konzert am 13. Juli 2019, 20:00 – 23 Uhr ist ein Event, dass Sie sich in keinem Fall entgehen lassen sollten.

Der Thumsee ist der Berg- und Badesee im Naturschutzgebiet Thumsee. Er liegt östlich der Stadt Bad Reichenhall, 11 km von Inzell entfernt. Vom Hotel Gastager bis zum Gebirgssee brauchen Sie mit dem Fahrrad nur ca. 1 Stunde (2,5 Stunden zu Fuß). Auf Fritz-Gastager-Straße nach Süden Richtung Bichlstraße, leicht links abbiegen auf Bichlstraße, rechts abbiegen auf Am Bichl, links abbiegen auf Reichenhaller Str./B306, rechts Richtung B305 abbiegen, B305 die ganze Zeit folgen. Weiter auf Nesselgraben und dann auf Thumsee.

Der Wanderweg rund um den Thumsee, der von den Berggipfeln der Bayerischen Voralpen und den Berchtesgadener Alpen umgeben ist, ist etwa 2,5 Kilometer lang und man kann den locker in 40-45 Minuten umwandern. Der gut ausgebaute Weg rund um den See ist auch für Rollator oder Kinderwagen geeignet. Auch ausgedehnte Wanderungen zum Listsee oder zur Höllenbachalm sind schön und wenig anstrengend.

Der Thumsee ist einer der beliebtesten Badeseen im Berchtesgadener Land. Die Liegewiese am Thumsee ist gebührenfrei, außerdem finden Sie hier das Thumseebad und ein Schwimmbad mit einem Terrassencafé.

Ein Highlight ist die in der Nähe des Sees an einem kleinen Sumpfweiher gelegene Seerosenfarm, das Seemösl.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Saisonbeginn der Almen um Inzell im Chiemgau
Saisonbeginn der Almen um Inzell im Chiemgau
Saisonbeginn der Almen um Inzell im Chiemgau
04.06.2019

Reichenhaller Haus/Staufenhaus am Hochstaufen (1750 m Höhe) - 18.05.2019 (26 Übernachtungsplätze, zur Zeit jedoch nur Tagesbetrieb, keine Übernachtungen). Reservierungen werden unter Telefonnummer 08651/55 66 erbeten.

Harbachalm an der Alpenstraße in der Nähe der Weißbachschlucht -  01.05.2019 (Mittwoch Ruhetag). Die Alm ist leicht zu erreichen und ist ein hervorragendes Ziel für Familien mit Kindern.

Bichleralm - 28.05.2019 (Montag Ruhetag), nur wenige Gehminuten von der Harbachalm entfernt. Ab Parkplatz an der Reiterbrücke braucht man ca. 1 Stunde über den Waldbahnweg oder die Forststraße entlang der Schwarzachen.

Stoißeralm auf dem 1334 m hohen Teisenberg - 18.05.2019. Ausgangspunkt Inzell ab Parkplatz Adlgas auf der Forststraße zur Bäckeralm oder auf der Forststraße über Inzeller Höhe und weiter auf dem Wanderweg zur Stoißer Alm.

Bäckeralm in Inzell an der Südseite des Teisenberges auf 1067m Höhe  - 01.05.2019 bis Kirchweihmontag

Höllenbachalm zwischen Weißbach und Bad Reichenhall, oberhalb des Thumsees - 04.05.2019 bis Mitte Oktober (täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet). 12 Automin. vom Hotel Gastager Inzell entfernt.

Boideralm auf dem Unternberg in Ruhpolding -  01.06.2019 bis September. Vom Hotel Gastager erreichen Sie die Alm in 15 Minuten zu Fuß.

Kesselalm in Inzell - 01.05.2019 (Mittwoch Ruhetag). Jeden Sonntag gibt es  hier Live-Musik. Die Alm hat eine Sommer-Reifen-Bahn, einen Spielplatz und ein paar Tiere zum Streicheln. (Nur 5 Autominuten vom Hotel Gastager in Inzell entfernt).

Reiteralm etwas abseits von den anderen Weißbacher Almen - 01.06.2019 (Montag + Freitag Ruhetag).

Steineralm mit herrlichem Ausblick auf den Chiemgau mit dem Chiemsee und ins Salzburger Land - 10.06.2019.

Moaralm im Natur- und Wasserschutzgebiet Wildenmoos der Gemeinde Inzell - 05.05.2019 bis Oktober (Montag + Dienstag Ruhetag), von 11 bis 19 Uhr. 7 Automin. vom Gastager entfernt.

Zwieselalm auf 1.386 Meter Höhe oberhalb von Bad Reichenhall -  ab Freitag, den 7. Juni 2019, Mittwoch-Sonntag (10:00-17:00 Uhr) geöffnet. (Montag  & Dienstag Ruhetag).

Fürmannalm auf dem Irlberg bei Anger ist jeden Sonntag geöffnet (im Januar geschlossen). Ausgangspunkt / Parkplatz: Irlberg 41, 83454 Anger (30 Autominuten vom Reikartz Hotel Gastager Inzell entfernt).

Chiemgauer Almen: Keitlalm, Reiteralm, Harbachalm, Bichleralm

Tandemflug im Chiemgau
Tandemflug im Chiemgau
Tandemflug im Chiemgau
27.05.2019

Das Gleitschirmfliegen ist mit Sicherheit eine der faszinierendsten Sportarten, die es gibt.

Mit dem „FLUGCENTER Ruhpolding“ können Sie am Unternberg und Rauschberg Ihre Flüge von 140 Meter, 680 Meter und 900 Meter Höhenunterschied verwirklichen. Selbst bei schlechten Wetterbedingungen können Sie im Fluggebiet am Watles einen Tandemflug mit einem erfahrenen, speziell ausgebildeten Tandempilot von SKYbanani ohne Vorkenntnisse absolvieren. Einfach beim Start einige Schritte gemeinsam laufen, abheben, fliegen und die Welt mal aus der Vogelperspektive zu betrachten. Mit uns können Sie auch zu zweit oder zu dritt euren Traum vom Fliegen verwirklichen. Ihr Pilot fliegt Sie sicher ins Tal. Wenn Sie sich für den Rauschberg entscheiden, erleben Sie eine unglaubliche Fernsicht weit bis über den Chiemsee und bis in die Alpen hinein.

Fliegen am Unternberg

Für den Genuss-Flieger und Anfänger hat vor allem der Unternberg jede Menge zu bieten. Die ziemlich gleichbleibenden Aufwinde aus dem Tal erlauben ein entspanntes Soaren entlang der Hangkante von Mittag bis Sonnenuntergang. Der Landeplatz in Bärngeschwendt ist groß, und es ist wirklich unproblematisch, den anzufliegen.

Termine nach telefonischer Vereinbarung: 08663/4198969 (Bärngschwendt 6, 83324 Ruhpolding)

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Kurzurlaub über Pfingsten in Inzell im Chiemgau
Kurzurlaub über Pfingsten in Inzell im Chiemgau
Kurzurlaub über Pfingsten in Inzell im Chiemgau
15.05.2019

Verbringen Sie Pfingsten in Inzell! Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie den Sommer – zum Beispiel bei einem gemütlichen Spaziergang zum einzigartigen Frillensee.

Erleben Sie Pfingsten in Bayern mit traditionellen Veranstaltungen und typischen Bräuchen und genießen Sie Ihr Pfingstwochenende bei den Wanderungen und Radtouren in der Berg- und Seenlandschaft der Chiemgauer Alpen! Zum anschließenden Auftanken empfiehlt sich ein Besuch im Badepark Inzell.

Das frische Bergwasser und die dichten Wälder machen Inzell zum Luftkurort. Wer einmal bei uns gewesen ist, wird gern wiederkommen: Das saftige Grün der Wiesen, Berge und Seen, die abwechslungsreiche Voralpenlandschaft mit ihren plätschernden Bächen und wildblumenbewachsenen Almen, die imposante Kette der Chiemgauer Hausberge - all das verspricht Erholung pur!

Die herrliche Bergwelt der Alpen bietet Ihnen zahlreiche Aktiv-Angebote. Ob es im Sommer die rund 150 km Wanderwege sind, die vor unserer Haustüre beginnen, oder die ca. 2000 km Radwanderwege, die das Chiemgau mit dem Berchtesgadener und dem Salzburger Land verbinden. Ausflugsmöglichkeiten sind fast unzählig und können in einer Woche gar nicht genutzt werden. Zum Beispiel Wanderungen in und um Inzell (Falkensee, Krottensee etc.), Fahrten zum ChiemseeKönigssee, Berchtesgaden mit Salzbergwerk, Roßfeld-Ringstraße, Freizeitpark Ruhpolding, diverse Seil- und Zahnradbahnen (Wendelstein, Rauschberg, Jenner), Winklmoosalm, Salzburg usw. 

Auch Nordic Walking hat in Inzell seinen festen Platz. Seit 2006 ist Inzell DSV Nordic Aktiv Zentrum und somit Spezialist für das nordische Gehen. Drei Touren sind im Ort ausgeschildert, Startpunkt ist jeweils das Nordic Aktiv Zentrum bei Sport Hochreiter und der Skischule Inzell am Badepark, der nur ca. 8 Gehminuten von unserem Hotel entfernt ist.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Pfingstfest am 9. Juni!

Reikartz Team Hotel Gastager 

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Sommerrodelbahn in der Region Chiemsee Chiemgau
Sommerrodelbahn in der Region Chiemsee Chiemgau
Sommerrodelbahn in der Region Chiemsee Chiemgau
06.05.2019

Öffnungszeiten der Sommerrodelbahn „Der Chiemgau Coaster“ in Ruhpolding: ab Beginn der Osterferien (Sa. 13.04.2019) täglich geöffnet. Auf ca. 1.100 m Länge erstreckt sich die Bahn mit Kreisel, Steilkurven, Jumps und Wellen. Sie erreichen dabei eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 40 km/h (78 m Höhendifferenz, 24% höchste Neigung).

Die Geschwindigkeit ist selbst regulierbar, die Schlitten haben das modernste Magnetbremssystem.

Das Bremssystem dieser Bahnen ist auch für Feuchtigkeit und Schnee ausgelegt, so dass die Allwetterrodelbahn „Der Chiemgau Coaster“  das ganze Jahr im Betrieb ist.

Die Schlitten fahren auf aufgeständerten Rohrschienen, ähnlich denen einer modernen Achterbahn.

Für den Hunger nach dem Rodeln ab in die Hofalm!

Genießen Sie großartige Impressionsbilder!

Gut zu wissen: Die mit 3500 Metern längste Rodelbahn im Alpenraum befindet sich in Imst, Österreich (zweieinhalb Autostunden von Inzell entfernt).

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Feiern Sie Pfingsten in Inzell!
Feiern Sie Pfingsten in Inzell!
Feiern Sie Pfingsten in Inzell!
29.04.2019

Die "Pfingstroas" ist ein echt bayerisches Erlebnis, eine musikalisch-kulinarische Reise mit viel bayerischer Musik, mit tanzenden Trachtenkindern, schicken Frauen in fescher Tracht, alten Traktoren (ca. 250 Oldtimern bis Baujahr 1975) und traditionellem Kunsthandwerkermarkt im Festsaal Inzell (Schulstr. 2) am Pfingstsonntag in Inzell.

Bei der Pfingstroas werden rund zwanzig Musikgruppen spielen. Die Inzeller Wirte servieren Köstlichkeiten wie die Inzeller Spezialität „Ochsenfetzensemmeln“, gegrillte Pfingstochsen oder dampfende Ofenkartoffeln mit Speck.

Fester Bestandteil der Pfingstroas ist auch 2019 ein Kunsthandwerkermarkt im Festsaal Inzell und im Pfarrsaal Inzell, bei dem Handwerker und Künstler aus nah und fern ihre ausschließlich handgemachten Produkte anbieten.

Also, auf geht´s zur Pfingstroas nach Inzell!

Ablauf Pfingstsonntag:

09:30: Musikalischer Gottesdienst in der Kirche St. Michael

10:00: Aufstellung der Bulldog-Oldtimer am Parkplatz vor dem Schwimmbad. Alle Inzeller Geschäfte werden geöffnet

11:00: Eröffnung mit Bieranstich am Maibaum Inzell

11:00 – 16:00: Handwerkermarkt im Festsaal Inzell

12:00 – 18:00: Livemusik an vielen Orten (über 20 Musikgruppen!!!)

12:00 – 18:00: Musik an der offenen Bühne am Rathaus Inzell

12:00 – 18:00: Kinderprogramm am Rathaus Inzell

13:00 – 14:30: Dorfrundfahrt der nostalgischen Bulldog-Oldtimer - einige davon sind fast 100 Jahre alt (!) – durch Inzell

ab 18:00: Ausklang und Gaudi am Maibaum und in allen Inzeller Gaststätten – Prosit!

Das Reikartz Team Hotel Gastager Inzell freut sich auf Ihren Besuch! Ruft uns einfach an, wir haben ein paar Zimmer über Pfingsten noch frei: +49 (0) 8665 675 99 20 (21)

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Das Ausflugsziel Königssee
Das Ausflugsziel Königssee
Das Ausflugsziel Königssee
15.04.2019

Der Königssee inmitten des Nationalpark Berchtesgaden ist der einzige fjordartige Gebirgssee in ganz Mitteleuropa. Der Königssee gehört zu den wenigen Alpenseen, die im Winter in der Regel eisfrei bleiben. Auf dem Königsee fahren nur geräuschlose E-Boote, der See hat Trinkwasserqualität und zählt zu den saubersten Seen Deutschlands.

St. Bartholomä ist das Wahrzeichen des Königssees. Die Fahrt nach St. Bartholomä dauert ca. 45 Minuten. Während der Überfahrt wird viel über den Königsee erzählt. Nach ca. 1/3 der Strecke stoppt das Schiff und ein Trompeter spielt ein Lied, das als Echo mehrfach wieder zu hören ist.

TIPP: Die meisten Gäste fahren nur bis St. Bartholomä, denn dort ist das ehemalige Jagdschlößchen, das heute als idyllisches Gasthaus dient, eine sehr schöne, weltbekannte Wallfahrtskirche St. Bartholomä, weitere Wandermöglichkeiten und von dort aus hat man einen sagenhaften Ausblick auf den Watzmann und seine „Familie“. Aber fahren Sie auch unbedingt ganz zur Salletalm und wandern bis zum Obersee. Wer gut zu Fuß ist, kann dann von dort auch weiter bis zur Almhütte am anderen Ende des Obersees wandern.

Weitere Informationen über den Königssee finden Sie auch hier

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Das Ausflugsziel Chiemsee
Das Ausflugsziel Chiemsee
Das Ausflugsziel Chiemsee
09.04.2019

Um den Chiemsee (25 km von Inzell entfernt) herum führen der berühmte Chiemsee Radweg sowie viele andere Rad- und Wanderwege. Sie können einfach um den See wandern, Rad fahren, baden, angeln, surfen oder die berühmten Inseln des Chiemsees besuchen.

Im Chiemsee, auch „Bayerisches Meer“ genannt, liegen drei Inseln: Fraueninsel, Herreninsel und Krautinsel. Die Krautinsel dient im Sommer als Weide für das Vieh. Außerdem gibt es drei sehr kleine Inseln: Der Schalch und zwei namenlose Inselchen, die miteinander durch eine Kiesbank verbunden sind. Die Herreninsel mit ihrem Schloss Herrenchiemsee und die Fraueninsel mit ihrem Benediktinerinnenkloster und dem Fischerdorf werden alljährlich von Menschen aus der ganzen Welt besucht.

Das Benediktinerinnenkloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee wurde bereits im 8. Jahrhundert gegründet. Das Kloster ist sehr groß und nimmt fast ein Drittel der Gesamtfläche der Fraueninsel ein.

1873 erwarb König Ludwig II die Herreninsel im Chiemsee, auf der er sein Neues Schloss Herrenchiemsee als Privatresidenz baute. Das Schloss ist eine Kopie von Schloss Versailles in Frankreich. Ein großer Garten wurde auch nach dem Vorbild von Versailles geplant.

Die Herreninsel und die Fraueninsel sind nur per Schiff oder Boot erreichbar. Die Chiemsee-Schifffahrt fährt im Sommer ab Prien und Bernau direkt zur Herreninsel, und ab Gstadt, Seebruck, Chieming und Übersee über die Fraueninsel. 

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Freizeitpark Ruhpolding
Freizeitpark Ruhpolding
Freizeitpark Ruhpolding
02.04.2019

In der Nachbarstadt Ruhpolding gibt es viel zu entdecken: Die Chiemgau-Arena, Kabinenbahn zum Rauschberg (1671 m), Sesselbahn zum Unternberg (1425 m) mit Skigebiet (3 Lifte), Erlebnis- und Wellnessbad Vita Alpina mit Freibad, Therme und Saunalandschaft und für die Familien mit Kindern - Freizeitpark Ruhpolding. Der Park wurde 1967 eröffnet und bietet heute Bergachterbahn, Rutschen und Abenteuer-Spielgelände im Bergwald bei Brand.

Der Freizeitpark Ruhpolding startet am 13. April in die neue Saison 2019! Wie jedes Jahr, überrascht der Park mit einer neuen Attraktion. NEU in 2019: DAS FAMILIENSPIEL "DIRNDL DRAHN", bei dem die Spieler durch Rollen einer Kugel und durch das Treffen in unterschiedliche Löcher, ihren Dirndln ganz nach oben bringen müssen.

Die Attraktionen wie Drachenritt Siegfried, Rutschparadies, Box-Auto, Kristallbergwerk, Maibaum-Kraxler, Fässerspiel, Biathlon Duell, Mäusejagd und das Familienspiel "Die Diebische Elster" sind überdacht und sind deshalb ein toller Tipp für einen Familienausflug beim Regenwetter.

Öffnungszeiten 2019: Samstag, 13. April bis 3. November 2019, von 9-18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr

Adresse: Freizeitpark Ruhpolding, Vorderbrand 7, 83324 Ruhpolding

Von unserem Hotel Gastager brauchen Sie ca. 20 Minuten mit dem Auto (15 km) und ca. 50 Minuten (12 km) mit dem Fahrrad.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Mozart Dinner Concert in Salzburg
Mozart Dinner Concert in Salzburg
Mozart Dinner Concert in Salzburg
26.03.2019

Machen Sie einen Tagesausflug nach Salzburg und buchen Sie das Mozart Dinner Concert im historischen Barocksaal des St. Peter Stiftkulinariums mit einem romantischen Dinner bei Kerzenschein. Der Barocksaal, in dem schon die Familie Mozart gespeist hat, ist der letzte Konzertsaal in Salzburg, der noch mit Kerzen belichtet wird. 

Das Mozart-Dinner besteht aus drei Gängen, inspiriert von Rezepten aus der Mozartzeit.

Das Konzert findet in drei Teilen zwischen den Gängen statt. Genießen Sie die berühmten Melodien aus den großen Mozart Opern "Die Zauberflöte", "Don Giovanni" und "Figaros Hochzeit".

Zur Buchung 

Dauer: ca. 2,5 Stunden; Dresscode: Smart casual.

DATUM & UHRZEIT: Dienstag, 28. März und am 30. März 2019 um 19:30 Uhr

VERANSTALTUNGSORT: St. Peter Stiftskulinarium, St. Peter Bezirk ¼, 5020 Salzburg,

Bei Fragen: Tel. 0043 662 828695 

Tipps und Ausflugsziele für Familien mit Kindern
Tipps und Ausflugsziele für Familien mit Kindern
Tipps und Ausflugsziele für Familien mit Kindern
21.03.2019

Eingebettet in die schönen Inzeller Berge liegt der Badepark, der für Familien mit Kindern sehr empfehlenswert ist. Das Schwimmbad verfügt über einen Sprungturm sowie einen extra Spielbereich für Kinder. Die angegliederte Saunalandschaft ist sehr schön und gemütlich. Im Sommer bietet sich draußen das  Naturschwimmbad an. Im Wasser schwimmen nicht nur Menschen, sondern auch kleine und große Fische, unter vielen großen Bäumen gibt es ausreichend Schattenplätze.

Auch ein Spaziergang durchs Inzeller Moor ist immer wieder empfehlenswert. Hier können Eltern und Kinder Vieles über das Biotop Moor lernen. Und das alles vor imposanter Bergkulisse! Diesen Wanderpfad kann man sehr gut verbinden, um auf die Kesselalm zu wandern.

Die Alm erreicht man auch mit dem Fahrrad oder mit dem Auto. Parkplätze sind direkt neben der Alm. Auf der Terrasse der Kessel-Alm – mit atemberaubendem Bergpanorama – könnt Ihr eine leckere Brotzeit und selbstgebackenen Kuchen genießen. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo und eine Sommer Tubing-Bahn (Reifenrutschen).

Wir heißen Sie in unserem Familienhotel Gastager Inzell herzlich willkommen!

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Der Wanderweg zum Zwiesel
Der Wanderweg zum Zwiesel
Der Wanderweg zum Zwiesel
15.03.2019

Wanderwege gibt es in und um Inzell zu Hauf. Der Zwiesel im östlichen Chiemgau ist ein erprobtes und gefragtes Wanderziel. Es ist wirklich eine abwechslungsreiche, landschaftlich sehr hinreißende Bergwanderung! Der Zwiesel ist mit 1782 m der höchste Berg des Gebirgsstocks Staufen. Er liegt zwischen Inzell und Bad Reichenhall in den bayerischen Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein.

Mehrere markierte Wege führen von Inzell (Adlgaß), Weißbach (Jochberg) und Bad Reichenhall (Listsee) zum Gipfel des Zwiesel. Der Anstieg von Adlgaß führt über den schattigen Zwieselsteig bis zur Neunerluk, dann östlich über den aussichtsreichen Grat zum Zwiesel. Die Route führt auf der Nordseite des Berges lange Zeit durch schattigen Wald und ist vor allem für den Hochsommer zu empfehlen. Der Aufstieg ist gut beschildert und die Aussicht eindrucksvoll. Vom Gipfel des Zwiesel – aber auch schon während des Aufstiegs – hat man eine super Aussicht von Chiemsee, Berchtesgadener Alpen über das gesamte Chiemgau bis hin zu den Bayerischen Voralpen.

Wer Lust hat, kann auch noch in ca. 10 Minuten zum  Zennokopf (1756 m) hinüberwandern.  Vom Zennokopf ist ein Abstieg zur Zwieselalm auf der Südseite des Berges  unbedingt zu empfehlen, von dort weiter über die Kohleralm und zurück zum Ausgangspunkt. Die Kohleralm ist im Sommer meist bewirtschaftet, ansonsten kann man auch in den Gasthäusern in Inzell und Adlgaß einkehren.

Wer noch genug Kraft hat, trittsicher und schwindelfrei ist, überquert den Zwiesel und folgt zwischen den Latschen der Markierung zum Gamsknogel (1750m), dem direkten Nachbar des bekannten Zwiesel. Der Gamsknogel ist viel weniger bekannt und begangen, da der Wanderweg schon relative anspruchsvoll ist.

Chiemgauer Almen: Keitlalm, Reiteralm, Harbachalm, Bichleralm

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Veranstaltungen in Inzell am Montag, den 4.März
Veranstaltungen in Inzell am Montag, den 4.März
Veranstaltungen in Inzell am Montag, den 4.März
01.03.2019

MONTAG, 04. MÄRZ 2019, um 10:00 Uhr

MEERJUNGFRAUENSCHWIMMEN: In einem farbenprächtigen, grellen Meerjungfrau- Kostüm erlernen Sie die geschmeidigen Bewegungen der Nixen. Beim Fotoshooting unter Wasser gibt's dann auch ein paar großartige Fotos. Anmeldung und Info: Whatsapp 0173/6801181. Veranstaltungsort: Badepark Inzell

WINTEREMPFANG: Inzell stellt sich vor und bei einem Glas Sekt werden Ihnen wertvolle Urlaubstipps gegeben. Ohne Anmeldung. Veranstaltungsort: Haus des Gastes, Rathausplatz 5, 83334 Inzell

SCHNUPPERKURS „ZWERGERL“: Spielerisch Skifahren ausprobieren. Dauer: 2 Stunde, Kosten: 35 €.

Oder 3-/4-TAGES- SKIKURS „ZWERGERL“ für Kinder von 3 – 5 Jahren, Dauer: 3 bzw. 4 x 2 Stunden, Kosten: 75 €/90 €

Anmeldung: Skischule Inzell, Tel.: 08665/1246. Veranstaltungsort: Skischule, Schwimmbadstrasse 12, 83334 Inzell

EISSCHNELLLAUF – SCHNUPPERTRAINING: Eisschnellauf auf der 400 m - Bahn unter fachkundiger Anleitung einfach mal ausprobieren. Dauer: 1,5 Stunden. Anmeldung in der Tourist - Info bis Montag 12:00 Uhr. Kosten: 19 €, inkl. Eintritt, Schuh und Trainer. Kosten: 19,00 €. Veranstaltungsort: Max Aicher Arena, Reichenhaller Str. 79, 83334 Inzell

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Leichte Loipen fürs Langlaufen in Inzell
Leichte Loipen fürs Langlaufen in Inzell
Leichte Loipen fürs Langlaufen in Inzell
07.01.2019

Jetzt Langlaufen lernen!

Sportarten wie Langlaufen bringen Ihre Kinder wieder mehr in Kontakt mit der Natur. In Inzell erwarten Sie bestens präparierte und beschilderte Loipen, Langlaufschulen und familienfreundliche Unterkünfte, unter anderem  unser gemütliches Gastager. Rufen Sie uns einfach an: +49 (0) 8665 675 99 20 (21)

Für Kinder, die ihre ersten Versuche beim Langlaufen machen ist am besten die 1km lange, flache Schulloipe geeignet.

Einstieg ist bei der Volksschule Inzell

Auch die Dorfloipe direkt im Ortszentrum ist für die Familien mit Kindern einer Superwahl.

Einstieg: Chiemgauer Hof/Kurpark Inzell

Zu den leichten Loipen gehört ebenfalls die 2,5 km lange Falkensteinloipe im Naturschutzgebiet am Fuße des Falkenstein (Klassisch, Skating). Die Falkensteinloipe ist durch den Schutz der Berge total schneesicher.

Einstieg: Zufahrt Paulöd.

Viel Spaß!

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Frohes Neues Jahr 2019!
Frohes Neues Jahr 2019!
Frohes Neues Jahr 2019!
31.12.2018

Heute endet das Jahr 2018 und nach der Silvesternacht begrüßt uns das neue Jahr 2019. Und wieder ein Anfang am Ende, und wieder ein neuer Urlaub, eine neue Reise, vielleicht in diesem Jahr in die Chiemgauer Alpen, die Ihnen einen guten Ausgleich zwischen Bewegung und Ruhe bringen werden.

Das Reikartz Team wünscht Ihnen von ganzem Herzen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches Neues Jahr! Möge es Ihnen eine Menge an interessanten Wegen bereit halten, Ihnen Glück, Gesundheit und Erfolg bringen!

Mit herzlichen Wünschen sagen wir Ihnen Dankeschön für das  Jahr 2018, mit all seinen kleinen und großen Freuden, Dankeschön für Ihr Vertrauen. Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Facebook- und Instagram - Beiträge lesen und kommentieren, oder unser YouTube Kanal abonnieren, und wir werden uns weiterhin viel Mühe geben, mit Ihnen die wunderbaren Momente aus Inzell, dem Chiemgau, Bayern und den Alpen zu teilen.

Wir freuen uns, Sie in unserem gemütlichen Hotel Gastager in Inzell im Jahr 2019 begrüßen zu dürfen!

Alles Liebe für Sie und Ihre Familien! Und herzlich willkommen in Inzell im Chiemgau!

Die Inzeller Ballonwoche im Chiemgau
Die Inzeller Ballonwoche im Chiemgau
Die Inzeller Ballonwoche im Chiemgau
11.12.2018

Traditionelles Ballonglühen zum Auftakt der Inzeller Ballonwoche findet am Sonntag, den 27. Januar 2019 ab 16 Uhr auf der Kreuzfeldwiese statt.

In der Dämmerung werden die Ballons mit einem riesigen Gebläse aufgepustet und erleuchtet. Der Eintritt ist frei. Ein tolles Rahmenprogramm mit Live-Musik und bayerischen Schmankerln runden dieses einmaliges Erlebnis ab.

BALLONGLÜHEN AUF DER INZELLER KREUZFELDWIESE ist ein überwältigendes Event, das jährlich hunderte Einheimische und Touristen nach Inzell lockt.

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, machen Sie mit und genießen Sie einen atemberaubenden und romantischen Blick von oben auf die herrliche Chiemgauer Bergwelt.

Die Anmeldung zur Ballonfahrt in der Gästeinformation unter Tel.: 08665/9885-0

Wir freuen uns auf Ihren Urlaubsaufenthalt in unserem Reikartz Hotel Gastager in Inzell!

Ihr Reikartz Team

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Stille Nacht in Salzburg
Stille Nacht in Salzburg
Stille Nacht in Salzburg
05.12.2018

Das berühmte Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ feiert 2018 sein 200 Jahre Jubiläum!

Die drei Stille-Nacht-Bundesländer Salzburger Land, Tirol und Oberösterreich laden vom 30.11. bis zum 16.12.2018 zu zahlreichen Veranstaltungen und Highlights ein.

Mit einem Kombiticket erhalten Sie Zutritt zu allen Museen, inklusive ein Tagesticket des Salzburger Verkehrsverbunds, das an einem frei wählbaren Tag in allen Zonen gültig ist.

Hier erhalten Sie Ihr KOMBITICKET online!

Das Kombiticket (Preis: 18 €, Ermäßigung: 12 €) berechtigt zum einmaligen Besuch aller Stille Nacht Museen in den neun Landesausstellungsorten.

Inzell ist nur ca. 34 km von Salzburg entfernt. Mit dem Auto braucht man ca. 35 Minuten.

Die Anreise mit dem Auto ohne Maut nach Salzburg ist möglich. Entdecken Sie Salzburg und Umgebung auf den Landstraßen ohne Vignette.

Rodeln in Inzell
Rodeln in Inzell
Rodeln in Inzell
26.11.2018

Die Naturrodelbahn beim Forsthaus Adlgaß ist 600 Meter lang und führt mitten durch den Wald. Schlitten gibt es vor Ort zum Ausleihen – mit der Inzell Card sogar kostenlos. Beim „Sport Hochreiter“ mitten in Inzell können Schlitten tageweise und gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Zwei Abende pro Woche ist die Naturrodelbahn in Adlgaß beleuchtet.

Naturbelassene Hänge gibt es haufenweise, zum Beispiel in den Ortsteilen Reith, Schneewinkl und Weißen.

Die Snowtubing-Anlage Kesselalm lädt zum Rodelspaß für all jene ein, die den besonderen Kick suchen. Der Kick beim Snow-Tuben besteht darin, dass Sie keinen Einfluss auf Geschwindigkeit ausüben können.

Bei der Kesselalm setzt man sich in einen Tube (aufgepumpten Gummireifen) und saust die präparierten,  150 Meter langen Bahn hinunter und lässt sich ganz gemütlich mit dem Lift den Hang wieder hochziehen. Dank Schneekanonen ist die Tubinganlage die ganze Zeit in ausgezeichnetem Zustand. Adresse: Kessel Alm, Froschseer Str. 37, 83334 Inzell

Die Kessellifte sind nur 2,5 km vom Reikartz Hotel Gastager Inzell entfernt. Zu Fuß brauchen Sie dafür ca. 30 Minuten. Wegbeschreibung: Auf Fritz-Gastager Straße nach Westen Richtung Kirchweg, rechts abbiegen auf Reichenhaller Str., links abbiegen auf Schmelzer Str., rechts abbiegen auf Froschseer Str.. Mit dem Auto brauchen Sie ca. 6 Minuten.

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Leidenschaft Mountainbiken
Leidenschaft Mountainbiken
Leidenschaft Mountainbiken
19.11.2018

Fahren Sie Mountainbike in den Chiemgauer Bergen! Wenn Sie die herbstliche Bergkulisse auf Ihrem Mountainbike erkunden möchten, haben wir hier einen Tourentipp für Sie zusammengestellt.

Feichtecktour – 6,5 km, Höhenmeter 617 für Mountainbike-Abenteurer

Wanderparkplatz Spatenau – Richtung Duftbräu – die nächste Abbiegung links – auf dem Hauptweg bleiben – Richtung Wagneralm – rechts auf dem Hauptweg halten – zu Beginn der Lichtung dem Weg auf der linken Seite folgen – an den nächsten beiden Abzweigungen rechts halten - danach links abbiegen – auf dem Hauptweg bleiben – am Ende der Lichtung, am Baumstumpf vorbei in den Wald fahren – beide Alme genießen – in den Wald fahren – an der nächsten Abbiegung links fahren – Feichteckalm.

Viel Spaß beim Nachfahren!

Der Duftbräu liegt auf dem Hochplateau des Samerbergs über Inntal und Chiemsee und bietet eine atemberaubende Aussicht auf das bayerische Voralpenland.

Die Wagneralm liegt direkt unterhalb des Feichtecks im bayerischen Voralpen-Raum. Gegenüber der Alm genießt man die fast auf gleicher Höhe liegende Heuberg-Almen. Die Wagneralm ist vom Mai bis Oktober (Mo - Fr ab 14:00) bewirtschaftet.

Die Feichteck-Alm befindet sich im Wandergebiet Samerberg, auf 1.312 Hm, unweit des Feichteckgipfels. Öffnungszeiten: täglich von Juni bis Ende September von 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

Genießen Sie die letzten Herbsttage in der Natur auf zwei Rädern!

Der Rauschberg zwischen Inzell und Ruhpolding
Der Rauschberg zwischen Inzell und Ruhpolding
Der Rauschberg zwischen Inzell und Ruhpolding
12.11.2018

Fahren Sie mit der Rauschbergbahn auf den Rauschberg und genießen Sie die schöne Aussicht!

Sie erreichen in wenigen Minuten 1.700m Höhe und oben angekommen, haben Sie einen phantastischen Ausblick über Ruhpolding, die Alpen und das Chiemgauer Land. Bei gutem Wetter genießt man den Blick bis zum Chiemsee.

Auch die Drachenflieger starten dort und man kann sie dabei beobachten. Der Rauschberg ist bekannt für seine sehr gute Thermikaktivität und bietet Startmöglichkeiten in drei Himmelsrichtungen. 

Oben lohnt es sich, vor allem für die Familien mit Kindern, auf dem Plateau zum Bergkreuz oder zu "Adams Hand" bequem zu wandern. Auf dem neu errichteten Geisterpfad kann man etwas über die Vergangenheit mit seinen Geistern und dunklen Gesellen erfahren. Die genaue Beschreibung der weiteren Wandertouren (Panoramatour (1,5 St.), Kunstmeile (1 St.), Tal-Wanderung (Sackgraben) (4 St.), Kienberg – Wanderung (3,5 St.), Genuss – Wanderung (ca. 1 Tag) finden Sie hier.

Im Spielland auf dem Rauschberg ist eine Kinderspielecke mit Kletterwand, Kletternetz und Bällebad eingerichtet.

Es gibt ein kleine Wirtschaft im Rauschberghaus oben, die reicht für ein Bier oder kleine Schmankerl. Es werden auch spezielle Kindermenüs im Gasthaus angeboten. Das Rauschberghaus ist täglich und beinahe das ganze Jahr über geöffnet. Nur zu den Revisionszeiten der Rauschbergbahn von ca. Mitte November bis Mitte Dezember bleibt die Hütte geschlossen.

Auch der Weihnachtsmarkt oben auf dem Gipfel ist ein Besuch wert. "RauschBergweihnacht" am 01./02. und 08./09.12.2018, Fahrbetrieb Bergweihnacht 10:00Uhr bis 18:00Uhr)

Preise: Erwachsene (Berg- und Talfahrt) – 22 €, Kinder 5 bis 14 Jahre – 9 €, Hunde – 4,50 €

Mit der CHIEMGAU KARTE RUHPOLDING & INZELL kann man kostenlos rauf und runterfahren. 

Man kann den Rauschberg raufwandern und mit der Bahn runter. Es dauert ca. 4 Stunden. Man kann auch zu Fuß absteigen und kommt zwischen Inzell und der Talstation raus. 

Bitte beachten Sie: Kein Fahrbetrieb vom 05.11.2018 bis 24.12.2018.

Adresse: Knogl 12, 83324  Ruhpolding

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Mountainbiketour in den Alpen
Mountainbiketour in den Alpen
Mountainbiketour in den Alpen
05.11.2018

Die Käseralm-Frasdorfe Runde – 20 km, Höhenmeter 637, relativ anspruchsvolle, aber nicht überanstrengende Strecke.

Anfahrt: Autobahn München Salzburg, Ausfahrt Achenmühle - Samerberg in Richtung Achenmühle. In Achenmühle rechts Richtung Samerberg, nach ca. 3 km links Richtung Grainbach, dann den Schildern Hochriesbahn folgen.

Starten Sie vom Parkplatz Grainbach Samerberg und folgen Sie die Beschilderung „Kaseralm“ . Vom Dezember bis Mai ist die  Käseralm nur freitags, samstags und sonntags geöffnet. Vom Mai bis Ende Oktober ist sie ab 10 Uhr geöffnet, sonntags und feiertags bis 18 Uhr;  am Montag ist Ruhetag.

Bei Mountainbikern ist die schöne Rundtour zur Frasdorfer Hütte mit Rundumblick auf die traumhafte Bergwelt besonders beliebt.

Bei der Käseralm links abbiegen – auf dem Hauptweg bleiben – an der Kräuterwiese rechts – auf dem Fußpfad durch den Wald fahren – bei dem Forstweg rechts halten – den Bach überqueren – über das Feld auf den Hauptweg fahren – rechts abbiegen – Frasdorfer Hütte.

Die Frasdorfer Hütte - liebevoll Frasi genannt - ist eine der bekanntesten Hütten im Chiemgau!

Bei der Alm rechts auf den Kiesweg fahren – rechts halten – auf dem Haupweg bleiben – im Wald rechts abbiegen  – der schwach befahrenen Landstraße durch Grainbach folgen.

Viel Spaß beim Nachfahren!

Eis-Speedway WM 2019
Eis-Speedway WM 2019
Eis-Speedway WM 2019
31.10.2018

Der Vorverkauf zum Mega-Wochenende im Eisspeedwaysport hat bereits am 04.10.2018 begonnen. Sichern Sie sich die besten Plätze hier.

Eisspeedway ist eine der spektakulärsten Motorsportarten der Welt, die Kunsteisbahn in der Max Aicher Arena ist unheimlich glatt, die Eisspeedwayfahrer fahren ohne Bremsen, in beinahe unmöglichen Schräglagen, nur 5 Meter von der Tribüne entfernt.

Freitag, 15.03.2019 – TRAINING (11:00 Uhr Kassenöffnung, 13:30 Uhr Stadioneinlass, 14:00 Uhr Trainingsbeginn WM Modus)

Samstag, 16.03.2019 (16:20 Uhr Fahrervorstellung, 17:00 Uhr WM)

Sonntag, 17.03.2019 (13:20 Uhr Fahrervorstellung, 14:00 Uhr WM)

Unser gemühtliches Hotel Gastager lädt Sie herzlich zwischen dem 15. und 17. März 2019 zum Aufenthalt ein, denn von uns erreichen Sie die berühmte Max Aicher Arena zu Fuss in nur 10 Minuten.

Fast alle unsere Zimmer haben geräumige Balkone mit einem unvergesslichen Bergpanorama. Das Frühstück in unserem urigen, bayerischen Restaurant ist lecker und reichhaltig, und das hauseigene Schwimmbad lädt zum Entspannen ein. 

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

Urlaubstipps Inzell
Urlaubstipps Inzell
Urlaubstipps Inzell
26.10.2018

Auch im Herbst bietet Inzell ein vielfältiges Aktivitäten-Repertoire draußen in der Natur an: durch den Moorerlebnis-Pfad wandern, den Bergwald-Erlebnispfad erkunden und 20 spannende Stationen rund um die Themen Wald, Holz und Tiere entdecken oder einfach eine kurze Runde mit dem Bike durch die schöne Herbstlandschaft fahren! 

Kennen Sie den Soccerpark? Wie wäre es mit einer Runde Fussballgolf? Der Soccerpark Inzell hat noch bis zum 4. November 2018 geöffnet.

Es regnet in Strömen?

Machen Sie bei der einstündigen Führung durch die MAX AICHER ARENA mit und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer der schönsten Eishallen der Welt.

Kosten: Erwachsene - 5 Euro, Kinder - 2,50 Euro, ohne Gästekarte 3 Euro Aufpreis.

Oder wärmen Sie sich im Hallenbad Inzell im Heißwasser-Sprudelbecken oder in der Sauna auf.

Schöne Stunden wünschen wir Ihnen!

Das Moor am Frillensee und die Steineralm
Das Moor am Frillensee und die Steineralm
Das Moor am Frillensee und die Steineralm
16.10.2018

Unternehmen Sie eine gemütliche, leichte Wanderung zu Deutschlands kältestem See! ANFAHRT: Die Autobahn A8 (München / Salzburg) an der Ausfahrt 112 Traunstein / Inzell / Ruhpolding verlassen und über Inzell zum Wanderparkplatz Adlergaß fahren.

Sie wandern auf dem Bergwald-Erlebnispfad durch den schattigen Mischwald aufwärts, immer am rauschenden Frillenseebach entlang. Wussten Sie, dass der Frillensee von innen nach außen zufriert?

Informationstafeln am See erklären das Entstehen dieser eiszeitlichen Relikte. Genießen Sie diesen märchenhaften Bergsee und seine wunderbare Moorlandschaft.

Und wenn Sie vom Wandern immer noch nicht genug haben, und auf noch mehr atemberaubende Bergpanoramas gierig sind, können Sie vom Frillensee aus der Beschilderung zur Steineralm folgen.

Die Steineralm (1030 m) liegt auf der Nordseite des Hochstaufen. Dort werden Sie mit almtypischen Brotzeiten, Suppen, Würstle, Kuchen, Kaiserschmarrn und natürlich der berühmten Steineralm-Buttermilch verwöhnt.

Allerdings wird die Steineralm nur während der Weidesaison - von Anfang Juni bis Mitte Oktober -  bewirtschaftet. Übernachtungen sind möglich. Tel. 08651/1201 

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram

iSKI Deutschland
iSKI Deutschland
iSKI Deutschland
08.10.2018

Planen Sie Ihren Skiurlaub in den Alpen und erleben Sie das pure Winterglück im Reikartz Hotel Gastager Inzell nah an traumhaften Pisten im Chiemgau!

Das Skigebiet Inzell Kessel-Lifte mit einem herrlichen Blick über das Inzeller Tal ist nur 2,5 km vom Hotel Gastager entfernt (ca. 6 Min. mit dem Auto). Es ist täglich von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Nachtskilauf mit Flutlicht: freitags von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Das Skigebiet Unternberg / Ruhpolding inmitten der Chiemgauer Alpen erreichen Sie in 15 Minuten mit dem Auto.

Wer sich heute über ein Skigebiet informieren möchte, nutzt iSKI.

Informieren Sie sich über die aktuellen Skigebietssituationen (Wetterbedingungen, aktuelle Schneehöhen, Lawinenbericht, Livecams, Hoteltipps, Skiverleih Empfehlungen, Hütten etc.) von 2.200 Skigebieten weltweit. Finden Sie Freunde in Ihrem Skigebiet und fordern Sie sie zu einem Rennen heraus. Treten Sie gegen Skifahrer aus der ganzen Welt an, sammeln Sie Pins und werden Sie für Ihre Leistungen mit tollen HEAD Preisen belohnt! 

Die HEAD iSKI Trophy startet am 1. November 2018 und geht über die gesamte Wintersaison (bis 1.Mai 2018). Jeder registrierte iSKI User kann an der iSKI Trophy teilnehmen und PINS sammeln.

Wie können Sie PINS sammeln? Lesen Sie hier.

Alle iSKI Apps stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung! 

Die integrierte Facebook Connection verbindet die Skifahrer und Snowboarder mit der Community. 

Der Nutzer der kostenlosen iSKI Deutschland App kann sich in seiner Nähe auflisten und vom Routenplaner direkt in sein Gebiet führen lassen. 

Skigebiete in Deutschland 

Eisschnelllauf: Internationales Rennen
Eisschnelllauf: Internationales Rennen
Eisschnelllauf: Internationales Rennen
02.10.2018

Startzeit Freitag, 05. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Startzeit Samstag, 06. Oktober 2018 13:00 Uhr

Startzeit Sonntag, 07. Oktober 2018 09:30 Uhr

Strecken Freitag: 500, 1.000 m, Strecken Samstag: 500, 3.000 oder 5.000 m, Strecken Sonntag: 1.500 m

Veranstaltungsort: Max Aicher Arena, Reichenhaller Str. 79, 83334 Inzell

Herzlich willkommen! Eintritt: 2,00 €. In einer der modernsten Eisschnelllaufhallen der Welt haben 7.000 Zuschauer Platz.

Und wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, können Sie es selbst ausprobieren: Anmeldung in der Tourist - Info bis Montag 12:00 Uhr. Kosten: 19 €, inkl. Eintritt, Schuh und Trainer.

Winterurlaub mit Hund
Winterurlaub mit Hund
Winterurlaub mit Hund
24.09.2018

Unser hundefreundliches Hotel Gastager lädt alle Frauchen und Herrchen mit ihren treuen Vierbeinern zum Winterurlaub ein!

Wer auch im Winter mit dem Hund draußen unterwegs sein möchte, zum Beispiel auf Schneeschuh- oder Winter-Wandertour, ist bei uns in Inzell genau richtig. Besonders auf der Winklmoos macht eine Winterwanderug mit Hund unheimlich viel Spaß!

Und hier geht es zu „Fünf Tipps zum Schneeschuhwandern mit Hund“.

Was gibt es beim Winterwandern mit Hund zu beachten:

Besonders die langhaarigen Hunde haben bei bestimmten Schneeverhältnissen mit steinharten, wund scheuernden Schneeklumpen an den Pfoten zu kämpfen. Deshalb raten wir, vor der Wanderung die Haare zwischen den Zehen zu kürzen und die Pfoten dick einzucremen.

Hunderassen mit kurzem Fell sind im Winter draußen nicht von Natur aus vor der Kälte geschützt. Sie brauchen einen warmen Hundepullover.

Lassen Sie die Hektik des Lebens hinter sich und genießen Sie bei uns die Natur in vollen Zügen!

Und hier geht es zu unserem Angebot "Urlaub mit Hund".

Langlaufen in Inzell
Langlaufen in Inzell
Langlaufen in Inzell
18.09.2018

Ein hervorragendes Loipennetz, sehr gute Schneeverhältnisse und die herrliche Bergkulisse des Chiemgaus - all das erwartet Sie in Ihrem Winterurlaub bei uns in Inzell! Ein Paradies für Langläufer und Skater; für Anfänger, Fortgeschrittene und Leistungssportler.

Und wenn man doch ganz-ganz viel Pech hat und der Naturschnee bei uns nicht ausreicht, bietet sich das Langlaufen in der Chiemgau Arena an.

Apropos Chiemgauer Arena!

VOM 15. BIS 20. JANUAR 2019 findet BIATHLON WELTCUP RUHPOLDING in der Chiemgauer Arena statt. Verpassen Sie das große Eröffnungsfeier am 15. Januar 2019 um 19:30 Uhr im Championspark Ruhpolding nicht! 

Am 16. Januar 2019 geht es mit Stadionöffnung um 11:00 Uhr weiter. Danach (ab 14:30) - Sprint Männer 10 km, um 19:30 Uhr – die Siegerehrung im Championspark. Mehr zum Programm finden Sie hier.

ANREISE

Über die A8: Ausfahrt Traunstein/Siegsdorf, ab hier Ausschilderung der Parkplätze in Ruhpolding und Inzell

Aus Salzburg-Berchtesgaden: direkte Anfahrt über die Deutsche Alpenstraße zu den Parkplätzen nach Inzell

An der Chiemgau Arena bestehen KEINE Zufahrts- und Parkmöglichkeiten!

Von den Parkplätzen geht es per Bus-Shuttle oder zu Fuß weiter.

Ski Langlauf in Inzell
Ski Langlauf in Inzell
Ski Langlauf in Inzell
05.09.2018

Sie planen bereits Ihren Winterurlaub? Sie laufen gerne Ski? Dann sind Sie bei uns in Inzell genau richtig! Ob klassisch oder Skating, in Inzell gibt es 80 sagenhafte Loipenkilometer. Inzell Dorfloipe, Inzell Falkensteinloipe, Inzell Sulzbachloipe und Inzell Schulloipe sind wunderbar für Anfänger geeignet. Inzell Filzenloipe und Inzell Nachtloipe am Campingplatz sind mittelschwer. Außerdem gibt es 5 Loipen für Fortgeschrittene. Genauer Informationen über jede einzelne Loipe finden Sie hier.

Und bereits jetzt fangen wir in Inzell damit an, ein begeistertes Gästeteam für unsere Ski Langlaufveranstaltung zusammenzustellen. Denn am 27. Januar 2019 ist es wieder so weit, die beliebte Chiemgau Team Trophy (CTT), die Langlaufveranstaltung im klassischen Stil und im Skating Stil für Mannschaften, findet zum 4. Mal statt, und die fleißigen Organisatoren freuen sich über zahlreiche Teilnahme. Jeder Teilnehmer kann die für ihn passende Geschwindigkeit und Länge der Etappe wählen. 

Melden Sie sich jetzt, schließen Sie sich unserem Inzeller Team an und erhalten Sie die günstige Anmeldegebühr. Das Anmeldeformular zur Chiemgau Team Trophy 2019 finden Sie hier. Anmeldeschluss 11.01.2019, Nachmeldungen vor Ort möglich.

Starten Sie mit Ihrer Familie, mit Ihren Kollegen oder Freunden von Inzell über Ruhpolding nach Reit im Winkl und genießen Sie unsere märchenhafte Natur und Schneelandschaft in den Chiemgauer Bergen! Viel Spaß wünscht Ihnen das Reikartz-Team vom Hotel Gastager!

Pilates-Übungen in Inzell
Pilates-Übungen in Inzell
Pilates-Übungen in Inzell
22.08.2018

Jeden Dienstag um 17 Uhr und jeden Freitag um 10 Uhr zeigt Ihnen ein erfahrener Pilates-Coach Karina Hübsch im Inzeller Kurpark Pilates-Übungen zum Abnehmen und zum Muskelaufbau, die Sie super in Ihre tägliche Routine einbinden können.

Besonders praktisch ist es für unsere lieben Gäste, denn der Inzeller Kurpark ist nur 5 Gehminuten vom Hotel Gastager entfernt :-)

Pilates-Übungen stärken den Rücken, festigen den Bauch, verbessern die Körperhaltung, mit Pilates-Übungen nehmen Sie schonend ab.

Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Wichtig dabei ist die geschmeidige Ausführung der Bewegungen. Alle Bewegungen werden im Pilates fließend und gleichzeitig kontrolliert ausgeführt, wie das geht, guckt man am Anfang am besten vom Profi ab.

Viel Spaß bei den Pilates-Übungen in der grünen Oase unseres Kulturparks, genießen Sie die frische Bergluft im anerkannten Luftkurort Inzell!  Und seien Sie gesund!

Mehr über die Pilates-Methode und über weitere Angebote erfahren Sie hier

Radeln auf dem Mozartradweg
Radeln auf dem Mozartradweg
Radeln auf dem Mozartradweg
16.08.2018

Sind Sie gerade auf dem Mozart-Radweg unterwegs und brauchen ein bisschen Pause? Herzlich willkommen! Atmen Sie die klare, frische Luft im anerkannten Luftkurort Inzell und tanken Sie neue Kraft bei uns im Hotel Gastager!

Und für diejenigen, die ihren Urlaub in den Alpen noch planen, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag den gerade erwähnten wunderschönen Mozart-Rundweg besonders ans Herz legen.

Der erlebnisreiche Mozart-Radweg ist 446,5 km lang und in 16 Etappen eingeteilt, die nicht länger als 50 km sind. Man startet in Salzburg und kommt dann wieder in Salzburg an. Aber  selbstverständlich ermöglicht der Mozart-Rundtour auch andere Einstiegspunkte.

Genauere Informationen über die 16 Etappen gibt es hier.

Wir möchten Ihnen hier nur zwei etwas detaillierter vorstellen: Mozart-Radweg Etappe: Freilassing - Inzell (38,8 km) und Mozart-Radweg Inzell - Kössen (38,3 km)

Von Freilassing im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land aus geht es über Hügel und Wälder, an romantischen Seen entlang nach Teisendorf und weiter in Richtung Chiemgauer Voralpen. Nach der Teilumrundung des Teisenbergs (ein Berg zwischen Inzell im Landkreis Traunstein sowie Teisendorf und Anger) sind sie in Inzell  angekommen.

Erkunden Sie Inzell, erholen Sie sich in unserem Hotel und am nächsten Tag können Sie von Inzell aus Richtung Reit im Winkl radeln. Genießen Sie den Weg zwischen den Bergen nach Ruhpolding. Über die Chiemgau Arena, die sich zum Olympiastützpunkt entwickelt hat, gelangen Sie zu den Bergseen Lödensee, Mittersee und Weitsee  und radeln weiter nach Seegatterl und Reit im Winkl. Das Drei-Seen-Land zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl ist von malerischer Chiemgauer Bergkulisse umgeben. Hier ist eine Erfrischung angesagt! Den schönsten Blick auf das malerische Seetrio hat man vom Dürrfeldkreuz.

Sind Sie in  Kössen angekommen? Kössen ist besonders bei Gleitschirm- und Drachenfliegern beliebt. Das Unterberghorn, ein 1773 m hohes Bergmassiv,  und das Fellhorn, ein 2037 m hoher Berg in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf bieten schöne Wandermöglichkeiten. Im Spätsommer ist das Fellhorn mit Alpenrosen bedeckt, lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen!

Abenteuerspielplatz in Inzell
Abenteuerspielplatz in Inzell
Abenteuerspielplatz in Inzell
06.08.2018

Kommen Sie zur offiziellen Eröffnung und zur kirchlichen Segnung des neuen Erlebnisspielplatzes in der Schmelz am 7. August um 17 Uhr! Neben dem Berg-Wald-Erlebnispfad in Adlgaß und dem Moor-Erlebnispfad können nun die Familien mit Kindern in Inzell sich auf ein neues Highlight freuen –  den Abenteuerspielplatz Schmelz! Hier lernen die Kinder und ihre Eltern spielerisch viel über den Bergwald, über die Holzverarbeitung, über das Leben von einzelnen Bäumen.

Genießen Sie ein spannendes Kinderprogramm, das Wildwasserennen mit selbst-gebastelten Booten, das leckere Essen und die Musik.

Der neue Spielplatz befindet sich in traumhafter, ruhiger Lage,  am Waldrand,  mit einem Parkplatz in unmittelbarer Nähe. 

Soccergolf als Teil Ihres Firmenevents
Soccergolf als Teil Ihres Firmenevents
Soccergolf als Teil Ihres Firmenevents
30.07.2018

Spielen Sie Fußballgolf auf Deutschlands größter Fußballgolfanlage mit Blick auf die umliegenden Alpen! Den Soccerpark gibt es in Inzell am Mitterweg 33, nur ca. 3,5 km vom Hotel Gastager entfernt. Mit dem Fahrrad erreicht man den Fußballgolfplatz in ca. 13 Minuten.

Die neue Fun-Sportart – auch Soccer-Golf genannt – kommt ursprünglich aus Schweden. Gespielt wird mit einem ganz normalen Fußball ähnlich wie beim Minigolf auf 18 Bahnen. Als Schläger dient der Fuß :-)

Fußballgolf ist sowohl für Familien, wie auch für Kindergeburtstage, Junggesellenabschiede, Vereins- oder Firmenevents geeignet. Apropos Firmenevents: Wir bieten im Hotel Gastager einen gemütlichen Tagungsraum, der Ihnen sicherlich gefallen wird und in unserem hauseigenen Restaurant werden Sie liebevoll bekocht. Und danach noch ein bisschen Sport und eine Menge frische Alpenluft beim Fussballgolf! Was möchte man mehr?

Das Schönste am Soccergolf - im Gegensatz zum Golfsport ist keine Platzreife oder Ähnliches nötig!

Mehr über Öffnungszeiten, Preise und Angebote erfahren Sie hier

Viel Spaß und Erfolg!

Tagungen und Seminare im Chiemgau
Tagungen und Seminare im Chiemgau
Tagungen und Seminare im Chiemgau
23.07.2018

Sie suchen das passende Ambiente für Ihr nächstes Seminar? Dafür haben wir im Reikartz Hotel Gastager den perfekten Raum für max. 16 Personen. Unser Tagungsraum ist perfekt für Workshops, mehrtägige Tagungen, Schulungen und Team Off-Sites.

Natürlich mit individuellem Catering und technischem Service. Das Catering stellen wir gern individuell für Sie zusammen. Grundsätzlich bieten wir kleine Snacks, Suppen, Desserts, belegte Brötchen, Obst und Warm- und Kaltgetränke an.

Parkplätze vorhanden.

Reservieren Sie ganz einfach per Telefon +49 (0) 8665 675 99 20 oder per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! den Aufenthalt in unserem Hotel Gastager und erleben das Besondere: Die Alpen, die Seen und die gesunde Luft des anerkannten Luftkurorts Inzell im Chiemgau.

Mit unserem Reikartz-Team wird Ihre Tagung zu einem gemeinschaftlichen Erfolg für alle Teilnehmer. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Tipps für einen Tagesausflug im Chiemgau: Frillensee-Runde
Tipps für einen Tagesausflug im Chiemgau: Frillensee-Runde
Tipps für einen Tagesausflug im Chiemgau: Frillensee-Runde
16.07.2018

Insgesamt stehen Ihnen in der Region Inzell 74 spannende und schöne Wanderungen zur Auswahl. In Inzell gibt es einen Walderlebnispfad, der besonders geeignet für einen Ausflug mit der Familie ist.

Der Bergwald-Erlebnispfad möchte seine Besucher dazu bewegen, mit allen Sinnen die Schönheit und die Vielfalt der Natur zu erleben, den Wald zu fühlen, riechen, hören, schmecken und sehen. Spielen Sie auf einer Holzorgel, sprechen Sie miteinander per Baumtelefon, und stapfen Sie barfüßig und blind durch den Boden-Parcours.

Der Wanderweg führt durch den zauberhaften Mischwald am rauschenden Frillenseebach entlang zum wildromantischen Frillensee, Deutschlands kältestem See.

Beginn des Bergwalderlebnispfades ist beim Wanderparkplatz Adlgaß. Der Platz ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

WM 2019 in Inzell
WM 2019 in Inzell
WM 2019 in Inzell
10.07.2018

Der Höhepunkt dieser Eislaufsaison ist eindeutig die WM 2019 vom 7. bis 10. Februar 2019 in Inzell.

Was für ein Glück: Der DEC Inzell / Frillensee e.V. darf erneut die Eisschnelllauf Weltmeisterschaft in der Max Aicher Arena durchführen!

Claudia Pechstein, Nico Ihle, Gabi Hirschbichler, Roxanne, Joel Dufter, Patrick Beckert und viele andere Eisschnellläufer aus der ganzen Welt werden bei uns im schönen Chiemgau um den Sieg kämpfen.

Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich Anfang August. Mehr Informationen finden Sie hier.

Jeder in Inzell kann den Eisschnellauf auf der 400 m - Bahn unter fachkundiger Anleitung einfach mal selbst ausprobieren. Melden Sie sich in der Tourist - Info an. Publikumslauf 400m Bahn ab 31.10.2018 bis einschließlich 03.03.2019. Jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:30 Uhr und Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr (außer Sonderveranstaltungen).

Und seien Sie herzlich Willkommen in unserem Reikartz Hotel Gastager Inzell, das nur 10 Gehminuten von der Max Aicher Arena entfernt ist!

Die MTB - Köngistour im Chiemgau
Die MTB - Köngistour im Chiemgau
Die MTB - Köngistour im Chiemgau
27.06.2018

Melden Sie sich bei http://ow.ly/o0Wl30kC4XS an und erhalten Sie den Titel „Chiemgau King“! Schaffen Sie 8 Almen, 168 km, 4,629 Höhenmeter an einem Tag und die Goldkrone gehört Ihnen. Sie können es gemütlicher angehen: Für die Bewältigung der MTB Route in zwei Tage wird Ihnen die Silberkrone verliehen. Und wenn Sie die schönsten Routen quer durch die Chiemgauer Alpen in drei Tage zu Wege bringen, ist Ihnen die Bronzekrone als eine tolle Erinnerung garantiert.

Mehr Info über die Routen (St. Nikolaus Trail Inzell, Kraxenbach Trail, Kloster Trail Maria Eck, Klein Kanada - 3 Seen Gebiet) finden Sie hier https://www.chiemgau-king.com/ 

Das Reikartz Hotel Gastager Inzell freut sich über radbegeisterte Gäste!

Linzergassenfest 2018 in Salzburg
Linzergassenfest 2018 in Salzburg
Linzergassenfest 2018 in Salzburg
13.06.2018

Von 29. Juni um 15:00 bis 30. Juni um 22:00 findet das großartige Altstadtfest Linzer Gasse in Salzburg statt. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches, spannendes Programm: Live-Musik, Theaterspiele, Kinderkarussell, Flohmarkt, Tanzshows, tolle Angebote und herzhafte Schmankerl.

Walking Acts ziehen am Freitag zwischen 15:30 und 18:00 Uhr und am Samstag zwischen 11:30 Uhr und 18:00 Uhr vom Bruderhof bis zum Reitsamerplatz durch die Gassen.

Eintritt frei! 

Vom Hotel Gastager in Inzell ist es nur ein Katzensprung nach Salzburg: Mit dem Auto benötigt man für die Strecke von rund 50 Kilometern ca. 45 Minuten.


Mehr Infos finden Sie unter www.salzburg-altstadt.at

Das Wandern auf den SalzAlpenTouren
Das Wandern auf den SalzAlpenTouren
Das Wandern auf den SalzAlpenTouren
30.05.2018

Liebe Gäste des Hotels Reikartz Gastager Inzell,


heute möchten wir Ihnen ein paar tolle Wanderrouten ans Herz legen, für die demnächst auch geführte Wanderungen angeboten werden:

7 Juni: Chiemsee-Alpenland Etappe 4

Ein aussichtsreicher Rundwanderweg im Herzen des Chiemgau: Mit schöner Aussicht auf Frasdorf und die Kirche St. Florian, mit wunderbarem Blick auf das Voralpenland.

Am Samerberg können Sie den kleinen Bike-Park testen, die Bikes gibt es vor Ort.

8 Juni: Über die Grassauer Almen

Eine nicht anstrengende Bergwanderung bei der auch Ihre Kinder mitmachen können. Für Essen und Trinken ist durch einige Almen bestens gesorgt.

11 Juni: Reichenhaller Panoramatour

Diese nicht ganz einfache, aber sehr abwechslungsreiche Tour wurde mit dem "Deutschen Wandersiegel für Premiumwege" zertifiziert.

Erkunden Sie mit uns die märchenhafte Gegend unterhalb des Hochstaufen (1771m) und des Zenokopfes (1756m)!

12 Juni: Almbachklamm

Die Almbachklamm ist eine 3 km lange, romantische Schlucht am Fuße des mächtigen Untersberges in der Gemeinde Marktschellenberg.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen erhalten Sie hier 

Mehr von Inzell im Chiemgau und vom Hotel Gastager auf Facebook und Instagram


Frühlingsfest der Berge
Frühlingsfest der Berge
Frühlingsfest der Berge
11.05.2018

20. - 27. Mai 2018 - Im Frühling erwacht die Welt zu neuem Leben. Ein buntes Programm zu den Themen Entschleunigung, Natur und Ursprünglichkeit lässt die vom Alltag strapazierten Akkus wieder aufladen. Besonders lohnenswert ist auch der Besuch des traditionellen Waldfestes des Trachtenvereins D'Rauschberger-Zell auf dem Gelände des Holzknechtmuseums. Bei bayerischem Brauchtum, feinen Schmankerln und süffigem Bier lässt es sich ausgelassen feiern. In der Glockenschmiede wird das alte Hammerwerk in Betrieb gesetzt und am großen Schleifstein kann man sehen, wie früher Werkzeug geschliffen wurde. 

Die besondere Biergarten-Atmosphäre, inmitten der Natur mit Musik, Plattler- und Tanzeinlagen sind etwas ganz Besonderes und sollte man einmal erlebt haben. Der Aktionstag im Holzknechtmuseum steht in diesem Jahr unter dem Motto "Natürlich! Aus dem Wald" und bietet Angebote von Flying Fox für die Kinder bis hin zu Kräuter- und Pilzwanderungen für die Erwachsenen. Von kulinarischer Seite werden Schmankerl vom Grill, Kaffee und Kuchen der Röckifrauen und natürlich Bierspezialitäten aufgetischt.

The Gregorian Voices
The Gregorian Voices
The Gregorian Voices
04.05.2018

Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute.

Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.

Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert und völlig neu belebt und interpretiert. "The Gregorian Voices" arrangieren eindrucksvoll berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil. Das Publikum ist begeistert: "intensiv, aufwühlend, überragend und erstaunlich".

Neben "Ameno" von ERA erntet "Imagine", ein bekannter Song von John Lennon Beifallsstürme.

Das Konzert wird am 8. Mai 2018 um 20:30 Uhr stattfinden.

Die Burgruine Glanegg
Die Burgruine Glanegg
Die Burgruine Glanegg
26.04.2018

Burgruine Glanegg ist eine uneinnehmbare Festung auf einem Hügel, ist von weitem sichtbar, in der Mitte des sonnigen Glantales. Das Schloss ist eine Kombination verschiedener architektonischer Elemente und Stile, insbesondere des romanischen Stils und der Renaissance. Für Touristen ist natürlich das Hauptgebäude der Burg, der romanische Turm, von besonderem Interesse.

Die erste Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahr 1121. Sein erster Besitzer war Henry III. Dann wurde die Burg vom Neffen Heinrichs III. - Bernhard Graf Spanheim - geerbt. Er vermachte den Besitz seines Neffen Herzog Otkatar II.

Das alte Gebäude ist von üppigen Weinbergen und fossilen Überresten von Baumstämmen umgeben. Für Touristen ist der Eingang an genau definierten Tagen geöffnet, so dass es unmöglich ist, das Schloss spontan zu besuchen.

Die Burgruine Karlstein
Die Burgruine Karlstein
Die Burgruine Karlstein
11.04.2018

Die Ruinen der Burg Karlstein sind in der deutschen Stadt Bad Reichenhall. Die Burg befand sich auf einem steilen Felsen und man konnte nur über eine lange Metalltreppe erreicht werden.

Die Burg wurde im frühen 12. Jahrhundert von Konrad von Paylstein erbaut. Im 17. Jahrhundert wurde die Familie des Herzogs von Bayern Karlstein wieder aufgebaut. Das neue Gebäude wurde im Barockstil erbaut. Das Schloss hatte eine quadratische Basis; Seine Seitentürme von Kreisform suchten mit kegelförmigen Dächern den Himmel ab. Neben dem Schloss gab es eine Kapelle und Hofgebäude.

Im Jahr 2012 wurden die Ruinen der Burg in Privatbesitz erworben. Ein Teil der Mauern wurde restauriert, und die Wege wurden von den Baumpflanzungen geräumt. Heute sind die Überreste des architektonischen Komplexes verfügbar für Besucher. 

Saalachkraftwerk
Saalachkraftwerk
Saalachkraftwerk
20.03.2018

Das Wasserkraftwerk Saalach in Bad Reichenhall wurde 1914 in Betrieb genommen. Das Abwasser kommt durch eine Struktur, die aus fünf Rohren mit einem Durchmesser von jeweils 2,5 Metern und Turbinen mit einer Länge von 620 Metern besteht. Das Kraftwerk liefert einen Strom für die Wohnhäuser von Bad Reichenhall, sowie eine nahe gelegene Eisenbahn. Das Hauptgebäude des Kraftwerks ist heute ein geschütztes Kulturdenkmal Bayerns.

Das Hauptgebäude ist ein zweistöckiges Gebäude mit einem Zeltdach aus roten Ziegeln. Die Fassade des Gebäudes ist in vier Sektoren durch Säulen mit jeweils vier doppelten rechteckigen Fenstern unterteilt. Unter dem Walmdach befindet sich ein halbrunder Bogen mit quadratischen Fenstern und dem Wappen der Stadt. Das Gebäude steht direkt auf der Arbeitsstruktur des Bahnhofs.

Skigebiet Spitzingsee
Skigebiet Spitzingsee
Skigebiet Spitzingsee
02.03.2018

Am Ufer eines wunderschönen blauen Sees, umgeben von hohen Bergen und dichtem Wald, befindet sich eines der beliebtesten Skigebiete in Bayern - Spitzingsee. Dieser malerische Ort lockt Touristen mit seiner natürlichen Schönheit, saubere Bergluft und ausgezeichnete Winterunterhaltung. Es wird sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Skifahrer oder Snowboarder etwas zu unternehmen geben.
Spitzingsee ist eine kleine Stadt, in der nur 7000 Menschen leben. Hier können Sie sich also von der Hektik, umgeben von fast unberührter Natur, erholen, zumal eine Großstadt - München nur eine Stunde entfernt ist. Das Resort ist neben Winterunterhaltung und schöner Natur auch für seine heilende Bergluft bekannt. Nicht umsonst empfehlen Ärzte seit Jahrhunderten Menschen mit Allergien und Atemwegserkrankungen hierher zu gehen.
Spitzingsee ist ein prächtiges Skigebiet, das zu den drei beliebtesten Winterdestinationen Deutschlands zählt. Hier gibt es viele verschiedene Wege, die sowohl für Kinder als auch für gefügige Profis geeignet sind. Eine besondere Attraktion des Resorts ist der Burton Snow Park, wo sich professionelle Athleten auf Wettkämpfe vorbereiten. Übrigens, im Park wird besonderer Wert auf ein hohes Maß an Sicherheit gelegt - Gäste können kostenlos Helme und Schutzvorrichtungen zum Skifahren bekommen. In Spitzingsee ist auch eine der längsten in Deutschland Schlittenabfahrten, die Länge von fast fünf Kilometern.

Reikartz Hotel Group erweitert die Hotelkette
Reikartz Hotel Group erweitert die Hotelkette
Reikartz Hotel Group erweitert die Hotelkette
12.01.2018

Reikartz Hotel Gastager Inzell befindet sich im Inzell Stadtzentrum, 1 km von der Max Aicher Arena entfernen und von einer Bergkette umgeben. Der Kurpark ist nur 6 Gehminuten vom Hotel entfernen und den fabelhaften Chiemsee erreichen Sie in 20 Minuten mit dem Auto.

Die Hotelinfrastruktur besteht aus 39 komfortablen Zimmern, einem Restaurant, in dem morgens ein Frühstücksbuffet serviert wird, einem Hallenbad mit Bergpanorama, Ski-Zimmer, kostenlosen Parkplätzen und einer Tiefgarage. Am Abend können Sie ein komplexes Abendessen im Restaurant bestellen.

«Der Hotelname «Gastager» stammt aus dem Familienname des Mannes, der vermutlich 1950 von Amerika nach Inzell zurückgegangen ist, das Resort gestaltet hat und dieses Hotel gebaut hat. Es ist ein Drei-Sterne-Boutique-Hotel im bayrischen Stil und liegt im Stadtzentrum. Jetzt ist unser vorrangiges Ziel, die absolute Führungsrolle in Bezug auf die Servicequalität in diesem Hotel zu übernehmen», - kommentiert Sebastian Kraemer, CEO der Reikartz Hotel Group.

Heute vereinigt die Hotelkette Reikartz Hotel Group mehr als 30 Hotels in der Ukraine und 5 außerhalb: in Kasachstan, Schweden und Deutschland. 

Gemütliches Hotel in der malerischen Landschaft
Gemütliches Hotel in der malerischen Landschaft
Gemütliches Hotel in der malerischen Landschaft
18.07.2017

Inmitten des malerischen Chiemgaus gelegen, umgeben von einer herrlichen Bergwelt liegt das charmanter und herzlicher Gastager. Der ideale Standort, um sich zu erholen und die Region kennenzulernen.

Der außergewöhnliche Charme des Hauses, die persönliche Atmosphäre und der aufmerksame Service werden Ihren Aufenthalt bestimmt zu etwas Besonderem machen. Seien Sie unser Gast - wir freuen uns darauf, Sie zu verwöhnen.

Das Reikartz Hotel Gastager Inzell befindet sich im historischen Zentrum Inzell, mit einzigartigen Blick auf das imposante Alpenpanorama. Es gibt 39 individuelle & komfortable Zimmer und Junior Suiten, von denen viele Balkone sowie einen einzigartigen Panoramablick haben.