Die barocke Wallfahrtskapelle St. Bartholomä auf der Halbinsel Hirschau im Königssee landete 2015 auf Platz 12 der TOP 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Am Fuß des Watzmanns liegt der fjordartige Königssee. Der Königssee landete 2015 auf Platz 12 der Top 100 Sehenswürdigkeiten Deutschlands. 

Hunderttausende Touristen kommen jährlich um Märchenschlos von König Ludwig II. zu sehen, das auf einer Insel im Chiemsee liegt. 

Besuchen Sie die Herrenchiemsee mit dem Schloss Herrenchiemsee, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands!

Mit 84 Quadratkilometern ist der Chiemsee, auch das "Bayerische Meer" genannt,  der größte See Bayerns. Der Chiemsee ist der drittgrößte See in Deutschland. 

Das Marienmünster auf der Fraueninsel ist das Wahrzeichen des Chiemgaus. Das Marienmünster ist eine dreischiffige Basilika mit dem frei stehenden Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert. 

Salzburg zählt dank seines historischen Zentrums zum Weltkulturerbe der UNESCO.  1756 wurde hier Wolfgang Amadeus Mozart geboren. 

Die Max Aicher Arena öffnet Ihre Türen regelmäßig für das Publikum und so können Sie selbst einige Runden auf dem Eis der berühmten Max Aicher Arena drehen. 

Das Salzbergwerk Berchtesgaden liegt in den Berchtesgadener Alpen. Mit der Grubenbahn geht es 650 Meter in den Berg hinein. Der Rundgang durch das Bergwerk dauert eine Stunde. 

Machen Sie einen Ausflug zum Freizeitpark Ruhpolding im Chiemgau! Tauchen Sie zusammen mit Hänsel und Gretel oder mit dem Goldesel in die verzauberte Märchenwelt des Parks.